Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.11.2012, 12:00

Leverkusen: Völlers Fürsprache ohne Wirkung

Nach Blitzrot: Ein Spiel Sperre für Rolfes

Trotz der Fürsprache von Sportdirektor Rudi Völler wurde Leverkusens Simon Rolfes am Montag vom DFB-Sportgericht für ein Spiel gesperrt. Der 30-Jährige flog am Sonntag beim 3:2 der Werkself gegen Fortuna Düsseldorf nur 75 Sekunden nach seiner Einwechselung vom Platz und sorgte so für den zweitschnellsten Platzverweis in der Geschichte der Bundesliga.

Dr. Felix Brych, Simon Rolfes und Adam Bodzek
Schiedsrichter Dr. Brych zeigte Leverkusens Rolfes nach dessen Foul an Düsseldorfs Bodzek die Rote Karte.
© imagoZoomansicht

Es lief die 65. Minute, als der eben erst auf den Platz gekommene Rolfes seinem Gegenspieler Adam Bodzek foulte. Schiedsrichter Dr. Felix Brych, der die Szene ohne Sichtbehinderung aus kurzer Entfernung wahrnahm, entschied auf grobes Foulspiel und stellte Rolfes mit glatt Rot vom Platz.

Ausgerechnet Rolfes. Der 20-malige Nationalspieler ist eigentlich ein Vorbild an Fairness, sah bisher in seinen 211 Bundesligaspielen nur 13 Gelbe Karten und in 430 Partien um Seniorenbereich noch nie Rot! Und auch dem zweitschnellsten Platzverweis der Bundesliga - nur Frankfurts Marcel Titsch-Rivero benötigte mit 43 Sekunden im Jahr 2011 weniger Zeit - hätte es eigentlich nicht geben dürfen, die Entscheidung von Dr. Brych wahr zu hart.

Der zu unrecht Bestrafte konnte die Entscheidung nicht nachvollziehen. "Als der Schiedsrichter an der Tasche genestelt hat, wollte ich schon fragen: Dafür gibt's Gelb?", berichtete Rolfes.

Wir sind Deutsche, wir sind deutsch und bürokratisch, und deshalb wird es wohl ein Spiel Sperre gebenBayer-Sportdirektor Rudi Völler

- Anzeige -

Auch Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler sah eine Fehlentscheidung: "Das war kein Rot! Normalerweise dürfte Simon gar nicht gesperrt werden", so der Weltmeister von 1990. Große Hoffnungen machte er sich im Vorfeld des Einzelrichter-Verfahrens aber nicht. "Wir sind Deutsche, wir sind deutsch und bürokratisch, und deshalb wird es wohl ein Spiel Sperre geben".

Und so kam es denn auch. Wegen "unsportlichen Verhaltens" wurde Rolfes am Montag für ein Spiel gesperrt, wird seinem Verein demnach am kommenden Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) beim VfL Wolfsburg fehlen.

Immerhin blieb die Hinausstellung Rolfes' rein sportlich ohne Folgen. Denn nur wenige Sekunden danach gelang Castro in Unterzahl der vorentscheidende Treffer zum 3:1. Zwar konnten die Fortunen durch Bodzek nochmals Ergebniskosmetik betreiben, doch zu mehr reichte es nicht mehr.

05.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Rolfes

Vorname:Simon
Nachname:Rolfes
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:21.01.1982

- Anzeige -

- Anzeige -