Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
02.11.2012, 14:45

Bayern: Fragezeichen hinter Ribery

Heynckes lobt Adler, kritisiert Martinez

Bayern-Coach Jupp Heynckes hat die Kritik des ehemaligen Trainers Louis van Gaal an Präsident Uli Hoeneß gekontert: "Die Aussagen des holländischen Nationaltrainers sind so relevant, wie wenn in Peking ein Fahrrad umkippen würde", äußerte der 67-Jährige. Kritik musste sich allerdings auch Neuzugang Javi Martinez gefallen lassen. Mit Lob sparte Heynckes indes ebenfalls nicht - aber nicht für einen eigenen Spieler.

Jupp Heynckes
FCB-Coach Jupp Heynckes konterte seinen Vorgänger Louis van Gaal und freut sich für René Adler.
© Getty ImagesZoomansicht

"Er ist wieder in der Form, dass er zur Nationalmannschaft eingeladen werden muss", sagte Heynckes am Freitag über HSV-Keeper René Adler. Heynckes kennt Adler aus gemeinsamen Tagen bei Bayer Leverkusen. "Er hatte eine sehr lange Leidenszeit und hat sich da herausgearbeitet. Das hat mich ungemein gefreut", bekannte Heynckes.

Bei den Hanseaten gehört Adler seit seiner Ankunft im Sommer zu den absoluten Führungspersönlichkeiten im Team von Trainer Thorsten Fink und ist der unumschränkte Herrscher zwischen den Pfosten. Allerdings sei laut Heynckes die Stammtorhüter-Frage in der Nationalelf geklärt: "Ich denke, dass es an der Nummer eins nichts zu rütteln gibt: Das ist Manuel Neuer", sagte er.

Adler stehe neben Rafael van der Vaart symbolisch für den Aufschwung des HSV in den letzten Wochen. Die Erfolge machen die Aufgabe an der Elbe nicht leichter. "Man muss feststellen, dass der HSV im Aufwind ist. Gegen uns werden sie 120 Prozent geben - ich erwarte einen hochmotivierten HSV", so Heynckes. Zumal die Bayern seit sechs Jahren nicht mehr in Hamburg gewonnen haben, was Heynckes allerdings nur mäßig beeindruckt: «Wir gehen unseren Weg, schauen nicht nach links oder rechts", sagte der 67-Jährige cool.

Und genau so verhält er sich auch in Bezug auf die zuletzt geäußerte Kritik von Louis van Gaal an Uli Hoeneß. Der ehemalige Trainer hatte die angebliche Machtfülle des Präsidenten beim Rekordmeister beklagt: "Die Aussagen des holländischen Nationaltrainers sind so relevant, wie wenn in Peking ein Fahrrad umkippen würde", sagte Heynckes mit einem ironischen Unterton.

Warnschuss für Martinez - Fragezeichen hinter Ribery

Deutlicher wurde er da schon in Sachen Javi Martinez. Der Neuzugang - mit 40 Millionen Euro der teuerste Transfer der Bundesliga - konnte an der Säbener Straße bisher nicht überzeugen und bot auch im Pokal beim 4:0 gegen Zweitligist 1. FC Kaiserslautern nur eine mäßige Vorstellung: "Javi weiß ganz genau, dass er sich weiter steigern muss, er kann viel mehr", sagte er über den Spanier. Dieser habe bei seinem Ex-Verein Athletic Bilbao zuletzt allerdings Innenverteidiger gespielt, während er bei den Bayern für das defensive Mittelfeld eingeplant ist. "Eine gewisse Umstellung" müsse also auch Martinez eingestanden werden.

Gegen den Hamburger SV stehen Heynckes wieder mehr personelle Alternativen zur Verfügung, da einige Spieler zurückkehren werden. Ein kleines Fragezeichen steht noch hinter Ribery (muskuläre Probleme), bei Rafinha (Schulterverletzung) dagegen gab's "grünes Licht".

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Schlagzeilen

Livescores

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Trainer des Jahres von: alemao82 - 13.12.17, 00:31 - 13 mal gelesen
Das ist eine Lüge !!! von: bolz_platz_kind - 13.12.17, 00:28 - 16 mal gelesen
Re (6): Was bleibt.... von: jekimov - 13.12.17, 00:25 - 10 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
01:15 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
01:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
01:45 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
02:00 SKYS1 Wrestling: WWE
 
02:30 SDTV Transfermarkt TV
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
12. Dez

Vorschau Bundesliga-Spieltag, Fredi Bobic im Interview, Goretzka fällt weiter aus, Geri...
kicker Podcast
11. Dez

Nächste Runde von Champion's und Europa League ausgelost, Dortmund verpflichtet Stöger,...
kicker Podcast
08. Dez

Schwache Bundesliga-Vorstellung in Europa, Gladbach von Verletzungssorgen geplagt, Lahm...
kicker Podcast
07. Dez

BVB und RB in der Europa League, Auslosung Champions League, Köln hofft auf Weiterkomme...
kicker Podcast
06. Dez

Bayern zurück in der europäischen Spitze, BVB und RB vor schwierigen Aufgaben, Köln hol...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 14
08. Dez

"Der richtige Umgang mit Trainerentlassungen"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 13
01. Dez

"HSV, Freiburg, Köln: Die Angst vor dem Absturz"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 12
24. Nov

"Im Blickpunkt: Heldt, Mislintat und das Revierderby"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 11
17. Nov

"Tempospieler: Neues Format oder schon immer da?"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 10
03. Nov

"Topspiel, Taktik und Traineroldies"

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine