Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

12.10.2012, 09:24

Der deutsche Fußball trauert

Helmut Haller ist gestorben

Der deutsche Fußball trauert um Helmut Haller. Der Vizeweltmeister von 1966 starb am Donnerstag im Alter von 73 Jahren im Kreise seiner Familie in Augsburg. Haller absolvierte 33 Länderspiele und nahm an drei Weltmeisterschaften teil. Am 2. Weihnachtstag 2006 hatte Haller einen Herzinfarkt erlitten. In den vergangenen Jahren litt er an Demenz und Parkinson. Hallers frühere Mitspieler zeigten sich geschockt.

Helmut Haller
Helmut Haller
© Getty Images Zoomansicht

"Er war in letzter Zeit sehr krank. Aber dass das so plötzlich kommt, ist ein Schock", sagte der deutsche Ehrenspielführer Uwe Seeler dem SID: "Das ist ein Riesenverlust. Das muss man erst einmal herunterschlucken."

Der frühere Nationalspieler Jürgen Grabowski hat sich bestürzt vom Tod seines ehemaligen Mitspielers Haller gezeigt. "Ich bin schockiert und total überrascht. Das ist eine Katastrophe", sagte Grabowski dem SID.

"Er war ein besonderer Spieler und ein wunderbarer Mensch, immer hilfsbereit", meinte der ehemalige Offensivstar von Eintracht Frankfurt: "Als ich 1966 als junger Spieler mit zur WM durfte, war Helmut Haller einer der Matadoren. Ich muss sagen, ich habe das Glück gehabt, einige Jahre mit ihm verbringen zu dürfen."

Finaltorschütze 1966 - Die FA kondoliert

Berühmt wurde der 33-malige Nationalspieler durch die Weltmeisterschaft 1966 in England, als er im Finale beim 2:4 gegen den Gastgeber zum 1:0 für die deutsche Mannschaft traf. "Helmut Haller gehörte zu den überragenden Persönlichkeiten des deutschen Fußballs", sagte Wolfgang Niersbach, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in einer ersten Würdigung: "Unvergessen sind seine großartigen Leistungen - speziell bei der Weltmeisterschaft 1966. Über seine Arbeit für die Sepp-Herberger-Stiftung standen wir bis zuletzt mit ihm in Kontakt. Sein Tod macht uns sehr traurig."

Auch die englische FA kondolierte und erinnerte an das Finale von 1966: "Er war Teil eines besonderen Tags in der englischen Fußball-Geschichte, aber auch eine legendäre Figur in Deutschland und wird schmerzlich vermisst werden", sagte ein Verbandssprecher gegenüber der dpa am Freitag in London. "Wir sind traurig über die Nachricht von Helmuts Tod und unsere Gedanken sind bei seiner Familie."

Wir haben ihn immer den Neapolitaner genannt. Er war der größte Schelm.
Ezio Pascutti (ehemaliger Teamkollege in Bologna)

Erfolgreiche Jahre in Italien

Haller war einer der ersten deutschen Fußballakteure, der den Gang ins Ausland wagte. Mit dem AC Bologna durfte er 1964 die italienische Meisterschaft bejubeln und wurde als erster Ausländer zu Italiens Fußballer des Jahres gewählt. 1972 und 1973 wurde er mit Juventus Turin Meister.

Seiner Heimatstadt Augsburg war der ehemalige Stürmer stets verbunden. Er begann seine Laufbahn beim heimischen BC und wechselte 1973 von Turin zum heutigen Bundesligisten FC, wo er sechs Jahre später nach einem kurzen Abstecher zum BSV Schwenningen seine Karriere beendete.

"Wir haben heute vom Tod von Helmut Haller erfahren und sind in Gedanken bei seiner Familie. Helmut Haller war einer der größten Fußballhelden der Nachkriegsgeschichte und hat den Augsburger Fußball und Generationen von Fußballern geprägt", sagte FCA-Aufsichtsratsvorsitzender Peter Bircks. Kurt Gribl, Oberbürgermeister der Fuggerstadt, sagte: "Auf keinen Fußballer unserer Stadt waren und sind die Augsburger so stolz wie auf Helmut Haller. Für uns Augsburger war und ist Helmut Haller ein Riesenidol. Er war ein Sympathieträger und eine herausragende Persönlichkeit, die für unsere Stadt und ihren Fußball steht." Augsburg hatte erst kürzlich den Tod seines Handball-Idols Erhard Wunderlich zu beklagen.

"Addio Haller" - große Trauer in Italien

Auch in Hallers "zweiter Heimat" Italien ist die Trauer groß. "Helmut Haller war ein wahrer Champion. Wir haben ein Familienmitglied verloren", teilte sein früherer Klub FC Bologna mit. "Wir betrauern den Verlust eines Aushängeschilds unserer Vereinsgeschichte", hieß es in einer Stellungnahme der Juve. "In der Serie A hat es wenige ausländische Spieler wie ihn gegeben", erinnerte sich sein einstiger Juve-Kollege Franco Causio.

Und auch in den Medien wird Haller gedacht. "Addio Haller. Grande Helmut ist gestorben. 'Der Neapolitaner', der Bologna und Juve eroberte", schrieb die "Gazzetta dello Sport" am Freitag. Der "Corriere dello Sport" erklärte Haller zum "Helden von Bologna und Juventus".

Zum Tod einer deutschen Fußball-Legende
Helmut Haller in Bildern
Finaltor

Keeper Gordon Banks kann den Ball von Helmut Haller im Finale der WM nicht abwehren. Deutschland ging gegen England mit 1:0 in Führung.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
12.10.12
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
 

Schlagzeilen

   

Livescores Live

European Sport Magazines Top 11

European Sport Magazines Top 11
Bayern dominieren im Oktober

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Real entfernt Kreuz aus seinem Wappen.. von: Allez_Hasso_04 - 28.11.14, 19:29 - 2 mal gelesen
Re (8): Wo Nazis toleriert werden... von: Ebbe_the_best - 28.11.14, 19:27 - 1 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nun klar vor Italien.

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
19:45 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
19:45 ARD Sportschau vor acht
 
20:00 EURO Boxen
 
20:00 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 
20:15 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 
- Anzeige -

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team

kicker-Europatabelle

Wo stehen die Bundesliga-Topklubs im internationalen Vergleich?
Die kicker-Europatabelle gibt Auskunft!

kicker-Europatabelle

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
Alle Termine 15/16
- Anzeige -

- Anzeige -