Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

03.10.2012, 14:01

Mönchengladbach: Gegen Fenerbahce aus der Krise?

Xhaka: "Es muss ein positiver Schritt folgen"

Rehabilitiert sich Borussia Mönchengladbach ausgerechnet in der Europa League für den eher mauen Saisonstart in der Bundesliga? Nach lediglich sechs Punkten aus den ersten sechs Partien und der jüngsten 0:5-Blamage bei Borussia Dortmund suchen die "Fohlen" gegen Fenerbahce Istanbul am Donnerstagabend (LIVE!-Ticker ab 21.05 Uhr bei kicker.de) den Befreiungsschlag.

"Ein Sieg wäre für alle gut": Gladbachs Neuzugang Granit Xhaka.
"Ein Sieg wäre für alle gut": Gladbachs Neuzugang Granit Xhaka vor dem Duell mit Fenerbahce.
© picture allianceZoomansicht

Die Himmelsstürmer der vergangenen Spielzeit sind auf dem harten Boden der neuen Tatsachen gelandet. Auf dem Weg aus der Krise ist beim fünfmaligen deutschen Meister nunmehr der Blick zurück verboten. "Wir müssen anfangen, uns auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren. Was in der letzten Saison war, ist egal", sagte Vizepräsident Rainer Bonhof vor der richtungweisenden Europa-League-Begegnung gegen Fenerbahce: "Wir haben jetzt eine neue Saison, eine neue Herausforderung für jeden. Jeder im Verein hat die Pflicht, diese Herausforderung anzunehmen."

"Am Donnerstag muss nach den drei schlechten Spielen endlich ein positiver Schritt folgen. Ein Sieg wäre für alle im Verein gut", sagte Neuzugang Granit Xhaka: "Es ist wichtig, dass wir jetzt aufstehen und ein gutes Spiel machen. Dann können wir Sonntag auch in der Meisterschaft eine Reaktion zeigen." Dann hat die Borussia den starken Aufsteiger Eintracht Frankfurt, derzeit Tabellenzweiter, zu Gast.

- Anzeige -

Die Gladbacher warten bereits seit sechs Pflichtspielen auf einen Sieg, die 0:5-Klatsche in Dortmund war die höchste Niederlage in Favres Amtszeit. Sowohl in der Liga als auch auf der europäischen Bühne muss Gladbach den Schalter möglichst schnell umlegen. Denn durch das schlappe 0:0 im ersten Gruppenspiel bei Zyperns Meister AEL Limassol hat sich der VfL selbst eine bessere Ausgangsbasis verbaut.

Vielleicht profitiert die Borussia davon, dass beim türkischen Rekordmeister momentan noch mehr schiefläuft. Am Montag löste "Fener" den Vertrag mit Spielmacher und Publikumsliebling Alex nach wochenlangem Streit mit Trainer Aykut Kocaman auf. Der brasilianische Mittelfeldspieler, der mit Fenerbahce seit 2004 dreimal die Meisterschaft gewann und in 244 Spielen 136 Tore schoss, hatte im Internet seinen Trainer beleidigt.

03.10.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Favre

Vorname:Lucien
Nachname:Favre
Nation: Schweiz
Verein:Bor. Mönchengladbach

- Anzeige -

weitere Infos zu G. Xhaka

Vorname:Granit
Nachname:Xhaka
Nation: Schweiz
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:27.09.1992

Vereinsdaten

Vereinsname:Bor. Mönchengladbach
Gründungsdatum:01.08.1900
Mitglieder:60.765 (30.06.2014)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Hennes-Weisweiler-Allee 1
41179 Mönchengladbach
Telefon: 01806-181900
Telefax: (0 21 61) 92 93 10 09
E-Mail: info@borussia.de
Internet:http://www.borussia.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Fenerbahce Istanbul
Gründungsdatum:03.05.1907
Vereinsfarben:Gelb-dunkelblau
Anschrift:Fenerbahçe Spor Külübü
Fenerbahçe Burnu Kadiköy
34725 Istanbul
Telefon: 00 90 - 216 - 5 42 19 07
Telefax: 00 90 - 216 - 5 42 19 60
Internet:http://www.fenerbahce.org/

- Anzeige -

- Anzeige -