Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.09.2012, 08:22

Falcao trifft doppelt - 1:2-Pausenrückstandt

Atletico macht ernst: 4:2 bei Real Betis

Schärfster Verfolger des FC Barcelona ist in der noch jungen Saison der Primera División: Atletico Madrid. Die "Colchoneros" gewannen am Mittwochabend ihr Nachholspiel bei Real Betis mit 4:2 (1:2). Im torreichen Treiben im Estadio Benito Villamarin stach wieder einmal Atleticos Stürmerstar Radamel Falcao heraus. Der Kolumbianer netzte gleich doppelt ein, zog mit nun sieben Saisontoren an Lionel Messi vorbei und ziert die Spitze der Torschützenliste.

- Anzeige -
Führt die Pichichi-Wertung von "La Liga" an: Radamel Falcao hat schon sieben Treffer gesammelt.
Führt die Pichichi-Wertung von "La Liga" an: Radamel Falcao hat schon sieben Treffer gesammelt.
© Getty Images Zoomansicht

Es hatte nicht sonderlich gut begonnen für die Rot-Weißen in Andalusien. Ein Flankenschuss von Agra flog an Freund und Feind vorbei. Das irritierte Atletico-Schlussmann Sergio Asenjo derart, dass er sich erst im letzten Moment zu einem Hechtsprung entschloss. Da war es aber schon zu spät. Der Ball flog ins rechte untere Eck, Betis führte nach 26 Minuten mit 1:0. Asenjo stand für den Franzosen Courtois im Tor, der im vergangenen Heimspiel der Madrilenen gegen Valladolid (2:1) schwer gepatzt hatte.

Die Gäste reagierten prompt. Falcao grätschte in eine scharfe Hereingabe von Raúl García hinein und bugsierte das Leder in den Kasten: 1:1 (28.). Selbst das zum "psychologisch ungünstigen" Zeitpunkt kassierte 1:2 durch ein Juanfran-Eigentor warf Atletico nicht aus der Bahn.

Kurz nach Wiederanpfiff sah Betis-Innenverteidiger Perquis Rot, den fälligen Elfmeter verwandelte Falcao zum 2:2 (48.). In Überzahl, nach 79 Minuten flog auch noch der eingewechselte Costaricaner Joel Campbell mit Gelb-Rot vom Platz, drehte Costa das Spiel in der 55. Minute. Raul Garcia markierte den Endstand (90.).

Mit vier Siegen und einem Unentschieden ist Atletico hinter dem fünfmal siegreichen FC Barcelona Zweiter. Falcao führt die Torschützenliste mit sieben Treffern vor Messi (6) an.

27.09.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -