Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

22.08.2012, 09:37

Stürmer kommt nun doch vom FC Brügge

Akpala zum Medizincheck in Bremen

Der Wechsel von Joseph Akpala vom FC Brügge nach Bremen war schon fast eingetütet. Nach dem bitteren Pokal-Aus bei Preußen Münster (2:4) und den dadurch fehlenden Mehreinnahmen erklärte Manager Klaus Allofs allerdings: "Wir müssen nochmal neu diskutieren." Das Ergebnis: Akpala kommt trotzdem. Der Stürmer weile derzeit beim Medizincheck in Bremen, erklärte der belgische Verein via Vereinswebsite.

- Anzeige -
Joseph Akpala
Rätselraten beendet: Joseph Akpala verstärkt den SV Werder.
© picture alliance Zoomansicht

Man habe sich am späten Dienstagabend mit Werder geeinigt, hieß es dort weiter. Die Ablösesumme soll rund 1,5 Millionen Euro betragen. Für den FC Brügge erzielte Akpala in 168 Pflichtspielen 56 Treffer.

Die Pokalpleite hätte Bremen beinahe einen Strich durch die Rechnung gemacht. "Wir hatten schon mit einigen Runden im Pokal geliebäugelt", erklärte Allofs zerknirscht, "mindestens aber mit der zweiten Runde." Man sei in den Gesprächen mit dem FC Brügge auf einem guten Weg gewesen. "Unterschrieben ist noch nichts. Aber nun haben wir finanziell eine andere Situation", hatte Allofs erklärt.

Nun also doch noch das Happy End für Werder. Akpala ist nach Eljero Elia (Juventus Turin), Nils Petersen (FC Bayern) und Johannes Wurtz (1. FC Saarbrücken) bereits der vierte neue Stürmer im Profikader der Norddeutschen.

22.08.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Akpala

Vorname:Joseph
Nachname:Akpala
Nation: Belgien
  Nigeria
Verein:Kardemir Karabükspor
Geboren am:24.08.1986

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -