Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Dynamo Moskau

 - 

VfB Stuttgart

 
Dynamo Moskau

1:1 (0:0)

Hinspiel: 0:2

Nach Hin- & Rückspiel: 1:3

VfB Stuttgart
Seite versenden

Dynamo Moskau
VfB Stuttgart
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Di. 28.08.2012 18:00, Play-off - Europa-League-Qualifikation
Stadion: Arena Khimki, Khimki
Dynamo Moskau   VfB Stuttgart
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Dynamo MoskauDynamo Moskau - Vereinsnews

Kuranyis Familie
Der Vertrag von Kevin Kuranyi beim russischen Erstligisten Dynamo Moskau läuft am Saisonende aus. Eine Verlängerung scheint derzeit noch ungewiss. Dem kicker bestätigte der 33-Jährige: "Vorige Woche gab es erste Gespräche mit Dynamo, man möchte gern verlängern. Ich muss das jetzt mit meiner Familie überlegen. Denn die macht Druck und will nach fünf Jahren Russland langsam nach Hause." Der ehemalige Angreifer des VfB Stuttgart und des FC Schalke hatte bereits früher in diesem Jahr erklärt, dass er sich eine Rückkehr nach Deutschland sehr gut vorstellen könnte. "Am Geld allein wird es nicht scheitern. Es kommt auf den Verein und das Gesamtpaket an", erklärte Kuranyi, der 2010 den Schritt aus Gelsenkirchen in die russische Hauptstadt wagte und bis dato in 138 Pflichtspielen für Dynamo 52-mal traf und 24 weitere Treffer vorbereitete. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Financial Fairplay: Dem Kuranyi-Klub droht Ärger
Sportlich läuft es für Dynamo Moskau derzeit nach Plan. Zehn Spiele ist Russlands Hauptstadtklub wettbewerbsübergreifend ungeschlagen. Im Europa-League-Achtelfinale begegnet der Verein, für den Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi stürmt, bald dem SSC Neapel. Doch abseits des Rasens droht dem elfmaligen sowjetischen Meister Ungemach. ... [weiter]
 
Dynamo will mit Kuranyi verlängern
Dynamo Moskau drängt laut übereinstimmenden Medienberichten auf eine Vertragsverlängerung mit Kevin Kuranyi. Dynamo-Trainer Stanislav Cherchesov ist voll des Lobes über den ehemaligen Nationalspieler: "Er weiß, dass ich ihn sehr schätze. Auch der Verein kennt meine Meinung. Wir wollen versuchen, noch vor Beginn der Rückrunde seinen Vertrag zu verlängern."  Kuranyi, der seit 2010 bei den Hauptstädtern spielt, hatte Anfang Januar mit einer Rückkehr nach Deutschland geliebäugelt. Cherchesov, früher als Bundesliga-Keeper bei Dynamo Dresden aktiv, hofft auf ein Umdenken bei seinem Angreifer: "Ich habe bereits mehrfach mit ihm gesprochen und hoffe, dass er seinen Vertrag verlängern wird." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Noboa unterschreibt in Saloniki
Der griechische Tabellenführer PAOK Saloniki hat den Ecuadorianer Christian Noboa verpflichtet. Der 29-jährige WM-Teilnehmer unterschreibt in Saloniki einen Vertrag über zweieinhalb Jahre bis zum 30. Juni 2017. Zuletzt spielte Noboa für den Kuranyi-Klub Dynamo Moskau, sein Kontrakt bei den Russen lief jedoch am 31. Dezember des vergangenen Jahres aus und war nicht verlängert worden. ... [Alle Transfermeldungen]

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Sorgen um Alaba - Retter Calhanoglu und Townsend
Die japanische Nationalmannschaft, für die sechs Bundesliga-Legionäre im Einsatz waren, besiegte am Dienstagmittag Usbekistan im Freundschaftsspiel im Rahmen des JAL Challenge Cups 2015 mit 5:1. Derweil verabschiedete sich mit Du-Ri Cha beim 1:0 gegen Neuseeland ein großer Name von der Länderspielbühne Südkoreas, während sich PSG-Star Zlatan Ibrahimovic weiter torgierig zeigte und sich David Alaba leicht verletzte. Am Abend standen einige hochkarätige Duelle in Europa an: Die Schweiz empfing die USA (1:1), Italien maß sich mit England (1:1) und die Niederlande verpasste Spanien den nächsten Dämpfer. ... [weiter]
 
Von wegen heilsam: Was dem VfB beim Abstieg droht
Ein geordneter Neuanfang in Liga zwei? Manch ein Fan des VfB Stuttgart glaubt wirklich, dass ein Abstieg vielleicht sogar das Beste wäre. Erfahrungen anderer Klubs und aktuelle Zahlen zeigen jedoch: Es entstünde ein finanzieller Rückstand, der den Klub auf Jahre in der 2. Liga festzunageln drohte. ... [weiter]
 
Baumgartl und Werner: Abstiegskampf als Nervenspiel
Kaum mehr Anhänger als Profis tummeln sich in diesen Tagen auf dem Stuttgarter Trainingsgelände, wo Huub Stevens rund ein Dutzend Spieler unter seinen Fittichen hat. Mit dabei Timo Werner und Timo Baumgartl, die eigentlich ebenfalls auf Reisen gewesen wären. Doch in Absprache zwischen den beiden U-19-Nationalspielern, dem VfB und dem DFB blieben sie in Stuttgart. ... [weiter]
 
Boka glaubt an den VfB
Im Sommer war er ihnen nicht mehr gut genug. Da verzichteten die Stuttgarter auf eine Verlängerung des Vertrags von Arthur Boka, der ablösefrei zum FC Malaga wechselte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat sich der Ivorer in der Rückrunde der spanischen Primera Division durchgesetzt. Trotzdem hat er seinen Ex-Klub nicht aus den Augen verloren. Boka zittert mit dem VfB, der tief im Abstiegskampf steckt. ... [weiter]
 
Hlousek im Zwiespalt der Gefühle
Es hatte sich angedeutet. Doch dass er letztlich wirklich zur Nationalmannschaft eingeladen würde, wurde Adam Hlousek erst dann richtig bewusst, als es offiziell war. Eine Nominierung, die den tschechischen Nationalspieler in einen Zwiespalt der Gefühle gestürzt hat. ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.04.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -