Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Trainer-Info

Trainerdaten
Vorname: Bruno
Nachname: Labbadia
Geboren am: 08.02.1966
Nation:
 Deutschland
Verein:
Cheftrainer: seit 20.02.2018
Laufbahn
01.07.2003 - 30.06.2006
SV Darmstadt 98
01.07.2007 - 30.06.2008
SpVgg Greuther Fürth
Ligaspiele: 34
Siege: 14
Unentschieden: 10
Niederlagen: 10
01.07.2008 - 30.06.2009
Bayer 04 Leverkusen
Ligaspiele: 34
Siege: 14
Unentschieden: 7
Niederlagen: 13
01.07.2009 - 26.04.2010
Hamburger SV
Ligaspiele: 32
Siege: 12
Unentschieden: 12
Niederlagen: 8
12.12.2010 - 26.08.2013
VfB Stuttgart
Ligaspiele: 89
Siege: 36
Unentschieden: 18
Niederlagen: 35
15.04.2015 - 25.09.2016
Hamburger SV
Ligaspiele: 45
Siege: 14
Unentschieden: 10
Niederlagen: 21
Seit 20.02.2018
VfL Wolfsburg

Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga

VfL Wolfsburg - Vereinsnews

Wolfsburg warb auch um Öztunali
Der VfL Wolfsburg steht vor dem Kellerduell am Freitag bei Mainz 05 gehörig unter Druck. Nach dem Rücktritt von Trainer Martin Schmidt hat Bruno Labbadia das Traineramt bei den Niedersachsen übernommen. Er muss nun mit dem vorhandenen Kader den Klassenerhalt schaffen. Dazu hätte nach kicker-Informationen beinahe auch Levin Öztunali gehört. Der Deal aber scheiterte. ... [weiter]
 
Labbadia startet Mission Nichtabstieg in Wolfsburg
Erst vier Saisonsiege hat der VfL Wolfsburg, dafür aber jetzt schon den dritten Cheftrainer. Bruno Labbadia soll schaffen, was Andries Jonker und Martin Schmidt nicht gelang: Den VfL aus der Abstiegszone führen. ... [zum Video]
 
Labbadia:
"Habt Spaß daran, Fußball zu spielen" - das war eine zentrale Botschaft, die Bruno Labbadia am Dienstagnachmittag während seiner ersten Trainingseinheit als Chefcoach des VfL Wolfsburg seinen neuen Schützlingen zurief. Anschließend erklärte der Fußballlehrer im Rahmen einer Medienrunde, wo er bei seiner abstiegsbedrohten Mannschaft unmittelbar vor dem Schlüsselspiel am Freitagabend in Mainz ansetzt. ... [weiter]
 
Labbadia übernimmt beim VfL Wolfsburg
Einen Tag nach dem überraschenden Rücktritt von Martin Schmidt hat der VfL Wolfsburg einen neuen Trainer gefunden: Bruno Labbadia übernimmt, entsprechende kicker-Informationen bestätigte der abstiegsbedrohte Bundesligist inzwischen. ... [weiter]
 
Proteste in Frankfurt: Ein wichtiges Zeichen der Fans
Die Fans der Frankfurter Eintracht haben ihre Ankündigungen wahr gemacht und während des Heimspiels gegen RB Leipzig (2:1) massiv, lautstark und kreativ gegen Montagsspiele in der Bundesliga protestiert. Das war ein wichtiges Zeichen, auch wenn fünf Montagsspiele pro Saison alleine die deutsche Fußballkultur nicht zerstören. Ein Kommentar von kicker-Redakteur Julian Franzke. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
09:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
09:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
09:10 EURO Dein Olympia Live
 
09:13 ZDF Olympische Winterspiele Pyeongchang 2018
 
09:25 SDTV Derby County - Leeds United
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine