Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -
Seite versenden

Trainer-Info

Trainerdaten
Vorname: Bruno
Nachname: Labbadia
Geboren am: 08.02.1966
Nation:
 Deutschland
Verein:
Im Verein: seit 01.07.2009
Cheftrainer: seit 15.04.2015
Laufbahn
01.07.2003 - 30.06.2006
SV Darmstadt 98
01.07.2007 - 30.06.2008
SpVgg Greuther Fürth
Ligaspiele: 34
Siege: 14
Unentschieden: 10
Niederlagen: 10
01.07.2008 - 30.06.2009
Bayer 04 Leverkusen
Ligaspiele: 34
Siege: 14
Unentschieden: 7
Niederlagen: 13
01.07.2009 - 26.04.2010
Hamburger SV
Ligaspiele: 32
Siege: 12
Unentschieden: 12
Niederlagen: 8
12.12.2010 - 26.08.2013
VfB Stuttgart
Ligaspiele: 89
Siege: 36
Unentschieden: 18
Niederlagen: 35
Seit 15.04.2015
Hamburger SV
Ligaspiele: 9
Siege: 4
Unentschieden: 1
Niederlagen: 4

*Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga
- Anzeige -

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Der HSV beschäftigt sich mit Hunt
Verlässt ein weiterer Spieler den VfL Wolfsburg? Nach Kevin De Bruyne (zu Manchester City) und Ivan Perisic (Inter Mailand) könnte auch noch Aaron Hunt den Absprung machen. Zumindest beschäftigt sich der Hamburger SV nach kicker-Informationen mit dem Transfer des 28-Jährigen, der beim VfL über die Rolle des Reservisten nicht hinauskommt. ... [weiter]
 
Diese Bundesliga-Stars folgten dem Lockruf der Insel
Diese Bundesliga-Stars folgten dem Lockruf der Insel
Diese Bundesliga-Stars folgten dem Lockruf der Insel
Diese Bundesliga-Stars folgten dem Lockruf der Insel

 
Holtby:
Lewis Holtby hat seine Aussagen über den Austausch zwischen Schiedsrichter Deniz Aytekin und Emir Spahic, bei dem sich der Unparteiische in der HSV-Kabine bei Rotsünder Emir Spahic entschuldigt und eine Fehlentscheidung eingestanden haben soll, zurückgenommen. "Ich habe das in der Hektik nach dem Spiel falsch verstanden", gesteht Holtby via Twitter ein. ... [weiter]
 
Nach dem bitteren 1:2 beim 1. FC Köln war die Aufregung beim Hamburger SV groß: Trainer Bruno Labbadia sprach von Betrug - und Torschütze Lewis Holtby sorgte mit seiner Aussage, Schiedsrichter Deniz Aytekin habe sich nach dem Spiel in der HSV-Kabine bei Rotsünder Emir Spahic entschuldigt und eine Fehlentscheidung eingestanden, für Verwirrung. Aytekin dementierte Holtbys Version jedenfalls und wurde später vom HSV bestätigt. ... [weiter]
 
Hosiner betritt den Platz - und die Partie spielt verrückt
Der 1. FC Köln bleibt ungeschlagen. Die zweiten 45 Minuten im Heimspiel gegen den Hamburger SV entschädigten für einen überaus enttäuschenden und ereignisarmen ersten Durchgang. Mit der Einwechslung von Hosiner, der für die Rheinländer zu seiner Bundesliga-Premiere kam, überschlugen sich die Ereignisse. Die Domstädter drehten einen Rückstand, die Hanseaten beendeten die Partie zu zehnt - und HSV-Coach Bruno Labbadia verlor erstmals gegen den FC. ... [weiter]
 
 
 
 
 
31.08.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
07:00 EURO Leichtathletik
 
07:15 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
08:00 SKYS1 Fußball: England, Premier League
 
08:15 SDTV FC Brügge - Standard Lüttich
 
08:30 EURO Rallye
 
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -