Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
HJK Helsinki

HJK Helsinki

2
:
0

Halbzeitstand
1:0
FC Schalke 04

FC Schalke 04


HJK HELSINKI
FC SCHALKE 04
15.
30.
45.

60.
75.
90.







       
HJK Helsinki
2
:
0

FC Schalke 04
20:19

Schalke vergeigt das Hinspiel mit 0:2 und muss nun im Rückspiel vor eigenem Publikum mit 3:0 gewinnen, um die Gruppenphase noch zu erreichen.


 
Schlusspfiff

 
20:18
90.+4

Eine letzte Ecke für Schalke. Helsinki wehrt ab, das war es dann.


 
20:16
90.+1

Litmanen packt gegen Höwedes die Sense aus. Der Schalker Kapitän ist außer sich.


 
20:15
90.

Noch drei Minuten Nachspielzeit.


 
20:14
89.

Die Pleite nimmt Formen an, Rangnick steht unwirsch in seiner Coaching-Zone. Es geht einfach nichts. Matip foult noch Riihilahti, Ballbesitz Helsinki.


 
20:11
86.
Spielerwechsel: Zeneli für Sorsa (HJK Helsinki)

 
20:09
85.

Papadopoulos kann Litmanen nur mit grenzwertigen Mitteln vor dem eigenen Strafraum aufhalten, der Schiedsrichter lässt Gnade walten.


 
20:08
84.

Freistoß Schalke - Baumjohann steht bereit. Der Ball fliegt, der Schiedsrichter pfeift - Abseits.


 
20:08
83.

Höger flankt, Lindström köpft die Kugel aus dem Strafraum.


 
20:07
82.
Spielerwechsel: Perovuo für Pukki (HJK Helsinki)

Der Doppeltorschütze beendet seinen Arbeitstag.


 
20:05
81.

Noch zehn Minuten und Schalke ist anscheinend völlig von der Rolle. Bah dribbelt an Baumjohann vorbei, wird mit Mühe aufgehalten. Helsinki tritt nun selbstbewusst auf.


 
20:02
77.
Spielerwechsel: Baumjohann für Holtby (FC Schalke 04)

Das war Schalkes letzter Wechsel für heute Abend.


 
20:00
75.

Eine Viertelstunde bleibt der Rangnick-Elf hier noch, um doch noch ein wichtiges Auswärtstor zu schießen. Sonst wird das Rückspiel zur Zitterpartie.


 
19:57
72.

Schalke wacht auf. Holtby flankt, Huntelaar schießt aus dem Hinterhalt dann Riihilahti an.


 
19:56
71.

Huntelaar schießt aus 20 Metern, Wallen ist mit den Fingern noch dran und lenkt nach links ab.


 
19:54
70.

Holtby probiert es aus vollem Lauf, Lahti grätscht in die Kugel und lenkt zur Ecke ab.


 
19:53
69.

Bah tanzt an der Strafraumgrenze mit zwei Schalkern und kommt dann auch zum Abschluss - Fährmann sieht der Kugel nach, als sie ins Aus trudelt.


 
19:51
67.
Spielerwechsel: Litmanen für Sadik (HJK Helsinki)

Der mittlerweile 40jährige ehemalige Weltstar Litmanen soll jetzt bei Helsinki die Fäden ziehen.


 
19:51
67.

Auf einmal ist die Chance da, es geht doch. Über rechts ist eine Lücke bei den Finnen, Huntelaar kommt in der Mitte mit der Fußspitze an die Hereingabe und verpasst haarscharf.


 
19:50
66.

Die Legende Litmanen macht sich einsatzbereit.


 
19:49
64.

Schalke macht hier keine Anstalten, am Ergebnis rütteln zu wollen und immer wieder kontert HJK gefährlich. Bah auf Pukki, ein Schalker klärt zur Ecke.


 
19:45
60.
Spielerwechsel: Jurado für Moravek (FC Schalke 04)

 
19:45
60.
Spielerwechsel: Gavranovic für Marica (FC Schalke 04)

 
19:44
60.

Rafinha ist vorne mit dabei, sucht im Zentrum Pukki, doch dem verspringt der Ball.


 
19:41
57.

Da ist auch Frust dabei, bei dem harten Einsteigen von Matip, der Riihilahti auflaufen lässt. Mit Glück kommt er um den gelben Karton herum.


 
HJK Helsinki
2
:
0

FC Schalke 04
19:39
54.
2:0 Pukki (Rechtsschuss)

Pukki lauert am Rande des Abseits, Bah zögert mit dem Abspiel und schießt dann Matip an. Vom Bein des Schalkers prallt der Ball in den Lauf von Pukki, der Fährmann mit einem platzierten Schuss ins rechte Eck keine Chance lässt.


 
19:35
50.

Schalke kommt hier einfach nicht wirklich weiter. Der Referee lässt viel Körperkontakt durchgehen, so bekommt auch Marica nach Rafinhas ordentlichem Rempler keinen Freistoß.


 
19:31
47.

Das ist die Riesenchance für Sorsa zum 2:0. Er läuft alleine auf Fährmann zu, will den Ball rechts unten unterbringen und schießt dann völlig daneben, verfehlt das Ziel um etliche Meter.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
19:15

Pause in Helsinki und Schalke liegt nicht ganz unverdient zurück. Die Finnen zerreissen sich, gehen weite Wege und spielen leidenschaftlich. Der Bundesligist sucht derweil vergebens den Weg vor das Tor der Hausherren.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
19:13
44.

Schalke kommt nicht durch. Draxler zieht aus 20 Metern volley ab, das geht weit links am Tor vorbei.


 
19:11
42.

Ein abgefälschter Versuch von Uchida trudelt gefährlich auf Wallen zu, der das Spielgerät mit einer Hand noch über die Latte schubst.


 
19:08
39.

Mit Pukki und Sadik wälzen sich jetzt gleich zwei Finnen auf dem Boden. Nach kurzer Pause kann es zumindest für Pukki weitergehen.


 
19:07
38.

Jetzt visiert Bah aus halblinker Position das lange Eck an, verzieht aber vollkommen.


 
19:05
36.

Draxler geht gegen Rafinha ins Dribbling und bleibt hängen. Dann fordert er eine Ecke, doch der spanische Schiedsrichter entscheidet auf Abstoß.


 
19:03
33.

Bah tanzt Höwedes locker aus und spielt dann locker zu Pukki weiter. Der braucht aber etwas zu lange und Matip stellt sich dem Angreifer noch erfolgreich in den Weg. Schalke unter Druck.


 
19:02
32.

Sadik will aus 18 Metern abziehen, Papadopoulos geht noch dazwischen und rettet.


 
19:00
30.

Glanztat von Fährmann, der einen richtig strammen und sehr gut platzierten Schuss von Kansikas noch aus dem Winkel fischt.


 
18:56
27.

Moravek flankt mit Gefühl an den langen Pfosten - da steht aber kein Mitspieler. Die finnische Defensive macht bislang alles richtig.


 
18:54
25.

Ralf Rangnick steht an der Seitenlinie und versucht sein Team neu zu ordnen. Schalke hat im Mittelfeld Platz, kann bis zu Helksinkis Strrafraum nach Belieben spielen. Bei Ballgewinn schalten die HJK-Spieler aber blitzschnell um.


 
18:53
24.

Erneut Pukki - der junge Angreifer schießt sich jetzt warm. Diesmal macht er es aus spitzem Winkel, kommt so aber nicht an Fährmann vorbei.


 
18:51
22.

Helsinki setzt hier einen weiteren gefährlichen Konter. Pukki lauert diesmal in der Mitte, bekommt den Kopfball aber nicht in Richtung Tor.


 
18:49
20.

Was macht Schalke? Matip probiert es aus der Distanz, Wallen hat den Flachschuss sicher.


 
HJK Helsinki
1
:
0

FC Schalke 04
18:48
18.
1:0 Pukki (Linksschuss)

Pukki mit dem Geniestreich. Der Finne geht rechts ab, Papadopoulos stellt sich ihm nur halbherzig entgegen und dann fliegt der Ball aus 25 Metern wie an der Schnur ins Tor. Fährmann war da machtlos.


 
18:45
16.

Und gleich das nächste dicke Ding. Helsinki kontert schnell, wieder ist die linke Schalker Abwehrseite unbesetzt. Bah verpasst das Zuspiel in die Mitte nur um Haaresbreite. Wieder Dusel für die Gäste aus dem Ruhrgebiet.


 
18:43
14.

Große Lücken in der "Knappen"-Abwehr. Im Zentrum ist keiner für Bah verantwortlich und der darf völlig frei aufs Tor köpfen. Fährmann hat das Rund im Nachfassen sicher. Glück für Königsblau!


 
18:42
12.

Das ist eigentlich das 1:0 - aber Wallen glänzt gegen Marica, der aus der Kurzdistanz am finnischen Keeper scheitert.


 
18:41
11.

Jetzt aber! Uchidas Knaller aus der zweiten Reihe stellt Wallen vor große Probleme. Danach schwimmt HJK ordentlich, kann sich nur mit viel Glück behaupten.


 
18:39
10.

Holtby und Höger wollen sich am rechten Flügel durchkombinieren, dann aber kommt der Fehlpass und es gibt Einwurf für HJK. Noch öffnet sich keine Lücke für den FC Schalke.


 
18:37
8.

Es ist ein munterer Beginn in Finnlands Hauptstadt. Die Gastgeber zeigen sich konditionell erstmal auf der Höhe.


 
18:35
6.

Wieder macht Höger Druck, erneut kommt die Flanke gut. Ein Abwehrmann von Helsinki rettet zur Ecke.


 
18:33
4.

Erste Ecke für die Finnen. Schalke kann sich mit einiger Mühe aus der Standardsituation befreien.


 
18:32
3.

Höger startet rechts durch und flankt scharf nach innen. Uchida steht links am Strafraumrand und zieht erstmals ab. Kein Problem für Wallen.


 
18:31
1.

Im Vergleich zum deutlichen Sieg gegen den 1. FC Köln stehen mit Uchida, Papadopoulos und Marica drei neue Spieler in der Schalker Anfangself.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
18:20

Ungewohnt wird für die mitgereisten Anhänger wohl hauptsächlich eines sein: Im gesamten Stadion herrscht Rauch- und Alkoholverbot.


 
18:18

Schalke ist heute eindeutiger Favorit, doch bei den Finnen gibt es einige erfahrene Akteure. Ex-Lautern-Akteur Riihilahti oder Altstar Litmanen, der zuerst noch etwas auf der Bank schmort.


 
18:17

Fehlen wird auch der Österreicher Fuchs. In der UEFA-Cup-Qualifikation 2006/07 hatte er beim Spiel seines damaligen Vereins SV Mattersburg gegen Wisla Krakau die Rote Karte gesehen.


 
18:15

Schalke-Star Raul ist in Gelsenkirchen geblieben. Es gab zuletzt Gerüchte um einen Wechsel nach England, doch nun ist der Verbleib des Spaniers bei den "Knappen" wohl gesichert.


 
18:12

Es geht hoch im Norden Europas gegen HJK Helsinki um den Einzug in die Europa League.


 
18:11

Letztes Jahr noch im Halbfinale der Champions League das europäische Abenteuer beendet, heute steht für den FC Schalke ein Kontrastprogramm auf dem Plan.


 
1 / 8

20:11, Sonera-Stadion
Spielerwechsel (86. Min)
Zeneli
für Sorsa
HJK Helsinki
MANNSCHAFTSDATEN
HJK Helsinki
Aufstellung:
Wallen (3) - 
Rafinha (3) , 
Lahti (3) , 
Lindström (2) , 
Kansikas (3) - 
Riihilahti (3) , 
Ring (2) - 
Sorsa (2,5)    
Bah (2) - 
Sadik (3)    
Pukki (1)            

Einwechslungen:
67. Litmanen für Sadik
82. Perovuo für Pukki
86. Zeneli für Sorsa
Trainer:
FC Schalke 04
Aufstellung:
Fährmann (2) - 
Höger (4,5) , 
Höwedes (5) , 
Uchida (5,5) - 
J. Matip (5) , 
Holtby (5)    
Moravek (5)    
Draxler (5) - 
Marica (5)    
Huntelaar (4,5)

Einwechslungen:
60. Gavranovic (4,5) für Marica
60. Jurado (5) für Moravek
77. Baumjohann für Holtby
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
18.08.2011 18:30 Uhr
Stadion:
Sonera-Stadion, Helsinki
Zuschauer:
10700
Spielnote:  4
für spielerische Glanzlichter sorgte fast ausnahmslos Pukki.
Chancenverhältnis:
5:5
Eckenverhältnis:
4:6
Schiedsrichter:
 Fernando Teixeira Vitienes (Spanien)   Note 3
sichere Spielleitung.

Spieler des Spiels: