Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.09.2018, 10:30

Auch die Iren lassen im Kosovo Punkte liegen

Ziel erreicht: Kuntz hat ein Problem

Vor diesem Test am Freitagabend gegen Mexiko war rund um die U 21 mehr über die Spieler gesprochen und geschrieben worden, die nicht nach Fürth gereist waren. Über die ins A-Team beförderten Jonathan Tah und Thilo Kehrer, über die fehlenden Nadiem Amiri, Mahmoud Dahoud oder Levin Öztunali.

Überzeugende Vorstellung: Die deutsche U 21.
Überzeugende Vorstellung: Die deutsche U 21.
© imagoZoomansicht

Nach dem auch in der neuen Besetzung überzeugenden 3:0-Sieg gegen die Mexikaner, der bequem hätte doppelt so hoch ausfallen können, bekam die Debatte eine ganz neue Wendung. Jetzt hat U-21-Coach Stefan Kuntz ein ganz anderes Problem, allerdings eines, wonach sich jeder Trainer sehnt. "Eines der Ziele haben wir erreicht, nämlich dass sie ihrem Trainer die Entscheidung, wer am Dienstag spielt, sehr schwergemacht haben", lobte der 55-Jährige die zahlreichen Bewerbungen um einen Startplatz im wichtigen EM-Qualifikationsspiel in Dublin gegen Irland.

Im Grunde zwei verschiedene Teams hatte Kuntz gegen Mexiko aufgeboten und dabei etablierte Kräfte mit frischen gemischt, auch um den irischen Beobachtern möglichst wenig zu offenbaren. Was die deutsche Mannschaft dennoch bot, dürfte den Spionen von der Insel die Sorgenfalten auf die Stirn getrieben haben. Denn nach einer etwas unrunden Findungsphase zu Beginn, brach der Gastgeber zusehends die Gegenwehr der technisch durchaus starken Mittelamerikaner, die dem enormen Druck Deutschlands nur standhielten, solange die Füße trugen. Bereits den Pausenpfiff hatten die erkennbar nachlassenden Gäste herbeigesehnt.

Nach dem 3:0 haben wir etwas den Schlendrian einkehren lassen.U-21-Coach Stefan Kuntz

Gegen die nun auf neun Positionen neu besetzten Deutschen brachen nach dem Wechsel die Dämme. Mit etwas mehr Konzentration wäre ein Kantersieg fällig gewesen. "Nach dem 3:0 haben wir etwas den Schlendrian einkehren lassen", rügte Kuntz, dennoch verpassten Gladbachs Neuhaus mit einem satten Volleyschuss (53.) sowie Schalkes Cedric Teuchert (80.) und Marcel Hartel von Union Berlin (84.) mit Pfostenknallern nur knapp weitere Treffer. "Mit dieser Mannschaft müssen wir uns vor niemandem verstecken", ist sich Serra sicher, der nach einer Ecke von Philipp Ochs die Führung erzielt hatte.

Irland zwei Punkte hinter DFB-Team

Zeitgleich verbesserte sich zudem die Situation in der EM-Qualifikationsgruppe 5 weiter zugunsten des DFB-Teams. Wie die Deutschen (0:0) kamen auch die Iren im Kosovo nicht über ein Remis (1:1) hinaus und verpassten die Chance, vor dem direkten Duell mit dem Titelverteidiger nach Punkten gleich zu ziehen.

Michael Pfeifer

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kuntz

Vorname:Stefan
Nachname:Kuntz
Nation: Deutschland
Verein:Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine