Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.09.2018, 19:37

Die Erwartung des U-21-Trainers vom A-Team

Kuntz: "Wir denken immer offensiv"

Am Freitag testet die deutsche U 21 für den Ernstfall in der EM-Qualifikation, Gegner in Fürth wird Mexiko sein. Dass die deutsche A-Nationalmannschaft bei der WM 2018 zum Auftakt gegen Mexiko verlor, spielt für U-21-Coach Stefan Kuntz keine Rolle. Kuntz fordert von seiner Elf eine offensive Denkweise, die sie auch am Dienstag in Dublin gegen Irland zeigen soll.

Stefan Kuntz
U-21-Trainer Stefan Kuntz fordert von seinem Team, "immer die offensivere Lösung zu suchen".
© Getty ImagesZoomansicht

Direkt nach den Gästen aus Mexiko absolvierte die deutsche U-21-Nationalmannschaft in Fürth vor dem Duell am Freitag (19 Uhr, LIVE! auf kicker.de) ihr Abschlusstraining. "Wir müssen für alles gewappnet sein, sie sind technisch gut, und sie müssen so ein bisschen gebrochen werden, in ihrer Lust zu spielen", ahnt Trainer Stefan Kuntz, "das ist als Vorbereitung für Dienstag ideal, auch die Iren werden mit einer riesigen Motivation kommen."

Dann gilt es für die deutsche Mannschaft, ihren Anspruch als Tabellenführer auf den Gruppensieg und die direkte Qualifikation zur EM 2019 zu untermauern. Seine Mannschaft werde und solle "viel ausprobieren, wir denken eigentlich immer offensiv, sie sollen immer erst die offensivere Lösung suchen."

Sehr gespannt wird die U 21 heute Abend in ihrem Quartier in Herzogenaurach den ersten Auftritt der A-Mannschaft verfolgen. Nicht nur, weil mit Jonathan Tah und Thilo Kehrer zwei ihrer ehemalige Führungsspieler dabei sind, sondern weil auch der Unterbau neugierig ist, wie sich der so bitter entthronte Weltmeister gegen den amtierenden Titelträger Frankreich schlagen wird.

Kuntz achtet bei A-Nationalmannschaft auf "die Art und Weise, die Einstellung, die Mentalität"

Nicht nur Marco Richter, der U-21-Neuling vom FC Augsburg etwa erwartet, "dass sie ein Zeichen setzen". Auch der neue U-21-Kapitän Lukas Klostermann sagt: "Das wird direkt eine große Herausforderung, ich bin mal gespannt, Sie werden sich viel vornehmen, das wird ein sehr interessantes Spiel." Und Ex-Nationalspieler Kuntz, Europameister von 1996, achtet vor allem auf "die Art und Weise des Auftrittes, um die Einstellung, die Mentalität, das, was die meisten Leute jetzt sehen wollen."

Das missratene WM-Auftaktspiel gegen Mexiko (0:1) jedenfalls wird Kuntz seinen Schützlingen als abschreckendes Beispiel nicht zeigen. "Nein - es gibt nichts Vergleichbares zwischen der A-Mannschaft und uns, vor allem, was die WM-Spiele anbelangt und die Folgen für uns. Die U-Trainer haben ja auch eine WM-Analyse gemacht, wir waren mit neun Trainern drüben."

Michael Pfeifer

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kuntz

Vorname:Stefan
Nachname:Kuntz
Nation: Deutschland
Verein:Deutschland

EM-Qualifikation U 21 - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Griechenland24:322
 
2Kroatien25:519
 
3Tschechien13:1413
 
4Weißrussland10:1211
 
5Moldawien8:227
 
6San Marino1:250
 
1Spanien23:821
 
2Slowakei15:1715
 
3Nordirland13:1114
 
4Island14:1111
 
5Albanien7:146
 
6Estland9:201
 
1Dänemark26:719
 
2Polen18:818
 
3Finnland12:179
 
4Georgien9:159
 
5Färöer8:156
 
6Litauen3:144
 
1England14:420
 
2Ukraine15:814
 
3Schottland12:814
 
4Niederlande15:612
 
5Lettland5:153
 
6Andorra1:212
 
1Deutschland29:619
 
2Norwegen13:1014
 
3Irland11:1014
 
4Kosovo9:912
 
5Israel11:178
 
6Aserbaidschan5:262
 
1Belgien20:523
 
2Schweden19:520
 
3Türkei12:914
 
4Ungarn10:1011
 
5Zypern7:226
 
6Malta5:220
 
1Serbien23:524
 
2Österreich22:518
 
3Russland18:916
 
4Armenien9:168
 
5Mazedonien10:184
 
6Gibraltar1:303
 
1Rumänien13:418
 
2Bosnien-Herzegowina22:718
 
3Portugal20:916
 
4Wales8:1110
 
5Schweiz10:1510
 
6Liechtenstein2:290
 
1Frankreich23:527
 
2Slowenien12:1014
 
3Kasachstan11:1410
 
4Bulgarien9:99
 
5Montenegro7:145
 
6Luxemburg7:174

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine