Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.03.2018, 20:57

Kuntz-Elf fährt ungefährdeten Erfolg gegen Israel ein

Löwen und Teuchert bringen U 21 auf Kurs

Die deutsche U-21-Nationalmannschaft ist mit einem 3:0-Erfolg im EM-Qualifikationsspiel gegen Israel ins Jahr 2018 gestartet. Die Junioren waren in einer phasenweise durchaus intensiv geführten Partie über weite Strecken deutlich überlegen und erzielten die zum Sieg weichenstellenden ersten beiden Treffer bereits in der ersten halben Stunde.

Eduard Löwen (li.)
Eduard Löwen (li.) köpft unbedrängt zum 1:0 ein.
© picture allianceZoomansicht

Im Vergleich zum 5:2 im letzten Spiel des Jahres 2017, dem Hinspiel in Ramat Gan, nahm der deutsche U-21-Coach Stefan Kuntz vier Wechsel in seiner Startelf vor: Statt Baumgartl (Folgen einer Gehirnerschütterung), Ochs, Kehrer (Augenblessur) und Hartel begannen Tah, Henrichs, Eggestein und Löwen. Auch Seydel fehlte kurzfristig mit Rückenproblemen. Die deutsche Mannschaft agierte bei Ballbesitz in einem 4-1-4-1-System, das gegen den Ball zu einem 4-4-2 wurde, bei dem Eggestein neben Teuchert rückte.

Auf israelischer Seite stellte Cheftrainer Marko Balbul dreimal um: Statt Nahmias, Dasa und Barshazky starteten Asefa, Ben Ari und Solomon.

Löwen ganz frei - Teuchert abgeklärt

Beinahe hätten die Israelis einen Traumstart in die Partie erwischt, doch Nübel lenkte einen Schuss vom Strafraumrand des freigespielten Plakushchenko gerade noch über die Querlatte (3.). Danach allerdings übernahm das DFB-Team die Initiative und ging mit der ersten guten Torchance prompt in Führung. Nach Amiri-Eckball von der linken Seite köpfte Löwen völlig unbedrängt zum 1:0 ein (11.). Für den Nürnberger war es bei seinem Startelfdebüt der erste Treffer für die U 21.

In der Folge erhöhte das deutsche Team den Druck, Amiri verzog vom Strafraumrand knapp (14.), ein abgefälschter Schuss von Henrichs trudelte knapp am Tor vorbei (25.). Kurz darauf stand es 2:0: Dahoud schickte Teuchert in den Strafraum steil und der Neu-Schalker vollstreckte aus zentraler Position abgeklärt (26.).

Danach wurde es in Braunschweig erst in den Schlussphase vor der Pause wieder aufregend: Erst gerieten Bitton und Amiri nach einem Zweikampf aneinander, wobei der Hoffenheimer Glück hatte, nach einem unnötigen leichten Schlag Richtung Magengrube des israelischen Abwehrspielers, der daraufhin allerdings sehr theatralisch zu Boden ging, wie sein Gegenspieler nur die Gelbe Karte zu sehen (38.). Anschließend zwang der von Plakushchenko freigespielte Solomon Nübel zu einer Glanzparade (41.). Mit der insgesamt indes verdienten 2:0-Führung für das DFB-Team ging es in die Halbzeit.

Cedric Teuchert
Freut sich nach seinem Treffer zum 2:0: Cedric Teuchert.
© picture alliance

Eggestein kommt zu Fall, Öztunali verwandelt

Nach ruhigen ersten Minuten nach der Pause bot sich Dahoud nach Vorarbeit von Eggestein in der 54. Minute frei vor dem Tor die große Chance zum 3:0, doch der Dortmunder scheiterte an Keeper Glazer, der gekonnt parierte. Glück hatten die Israelis wenige Minuten später, als Ben Ari im Strafraum Öztunali am Fuß traf und zu Fall brachte. Ein Strafstoßpfiff des kroatischen Referees Mario Zebec blieb jedoch aus (57.).

In der Folge prägten zahlreiche Wechsel das Spiel, beide Trainer schöpften ihre Kontingente zwischen der 64. und 79. Minute komplett aus. Während die Israelis nur sehr selten einmal in die Nähe von Nübels Strafraum kamen, boten sich der deutschen Mannschaft ein paar kleinere Gelegenheiten. Dahoud zwang Glazer aus der Distanz zum Eingreifen (70.), eine nicht voll getroffene Volleyabnahme von Klostermann trudelte knapp am Tor vorbei (74.). Den 3:0-Endstand besorgte schließlich Öztunali vom Elfmeterpunkt, nachdem Eggestein von Asefa im Strafraum zu Fall gebracht worden war (88.).

Für beide Mannschaften steht das nächste Qualifikationsspiel am Dienstag um 18.45 Uhr an. Die deutsche U 21 tritt im Kosovo an, Israel empfängt Norwegen.

jom

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Schlagzeilen

Livescores

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 5. Spieltag 18/19 von: Eddie1949 - 24.09.18, 10:45 - 14 mal gelesen
Re: Acht Augen von: BridgetW - 24.09.18, 10:40 - 29 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
12:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
12:15 EURO Olympische Spiele
 
12:30 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
12:45 SDTV PSV Eindhoven - Ajax Amsterdam
 
13:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
21. Sep

Frankfurt schockt Marseille, Leipzigs Trainer rechnet mit Mannschaft ab, Schalke will's...
kicker Podcast
20. Sep

Bayern mit Champions-League-Traumstart, Ronaldo sieht Rot, Eintracht vor Geisterkulisse
kicker Podcast
19. Sep

Schalke hadert mit Schiedsrichter, BVB mit Glückstreffer zum Sieg, Kovac setzt auf Erfolg
kicker Podcast
18. Sep

Schalke will in Champions League punkten, BVB sucht Erfolg gegen Brügge, Freiwild-Debat...
kicker Podcast
17. Sep

Ribery lobt Kovac, BVB ohne Alcacer bei Champions-League-Start, Schalke mit drei Nieder...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine