Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.06.2013, 17:30

Vor dem "Endspiel" gegen Spanien

Rudy: "Wir müssen ihnen weh tun!"

Nach dem bitteren 2:3 im Auftaktspiel gegen die Niederlande steht die deutsche U 21 heute im Kracher gegen Spanien bereits mit dem Rücken zur Wand. Eine weitere Niederlage, und Deutschland wäre ausgeschieden. "Der Druck ist da" weiß Kevin Volland, der aber warnt: "Wir dürfen in dieser Situation nicht verkrampfen". Martialischer gab sich da schon der Hoffenheimer Sebastian Rudy.

Rudy: "Wir müssen ihnen weh tun!"
Rudy: "Wir müssen ihnen weh tun!"
© picture allianceZoomansicht

"Wir müssen ihnen weh tun. Wir müssen ihnen auf die Füße treten", fordert der technisch versierte Mittelfeldmann, während von Angreifer Kevin Volland, der gegen die Niederlande nach seiner Einwechslung ein echter Aktivposten war, deutlich besonnenere Worte kamen: "Wir dürfen in dieser Situation nicht verkrampfen."

Einen wirklichen Schwachpunkt wollte man bei den Iberern nicht feststellen: "Sie sind alle ausgezeichnete Fußballer", meinte Tony Jantschke. Dennoch ragt derzeit der formstarke und von Real Madrid umworbene Isco vom FC Malaga ein wenig heraus. "Wir werden ihn übergeben, übernehmen, auch bekämpfen. Aber es gibt niemanden, der für Isco abgestellt ist", sagte DFB-Trainer Rainer Adrion. Insgesamt baut der Coach auf schnelles Umschaltspiel, da die Spanier "verwundbar sind, wenn man die Angriffe stoppt und schnell umschaltet".

Die Iberer bestehen aber nicht nur aus Isco, der Titelverteidiger ist gespickt mit international bereits gestandenen Spielern - da wären Thiago Alcantara (Barcelona), Rodrigo (Benfica Lissabon), David de Gea (Manchester United), Iker Muniain (Athletic Bilbao) oder der Noch-Leverkusener Daniel Carvajal zu nennen. Sergio Canales (Valencia) zählt auch zu diesen Jung-Stars, der Mittelfeldmann musste wegen eines Muskelfaserrisses aber bereits die Heimreise antreten.

Ohnehin ist es aber egal, wer beim Gegner aufläuft. Die deutsche U 21 hat es selbst in der Hand. "Wir müssen einfach gewinnen, um weiter im Turnier zu bleiben", fordert Tony Jantschke und führte fort: "Sie haben ein gutes Team, aber wir auch." Patrick Herrmann ergänzte: "Es wird zwar schwer, aber es ist nicht unmöglich, sie zu schlagen."

Wenn wir im Turnier bleiben wollen, muss jeder sofort alles geben.Rainer Adrion

"Wenn wir im Turnier bleiben wollen, muss jeder sofort alles geben", weiß Adrion. Das gilt auch für Torhüter Bernd Leno, der gegen die Niederlande keinen guten Tag erwischt hatte. Leno, der weiterhin das Vertrauen seines Trainers genießt, wird sicherlich darauf brennen, um zu zeigen, dass er es besser kann. Bewiesen hat er jedenfalls schon längst, dass er lernfähig ist. Im Champions-League-Spiel beim FC Valencia im November 2011 hatte der damals 19-Jährige nach knapp elf Sekunden den zweitschnellsten Treffer in der Geschichte der Königsklasse kassiert. Vorausgegangen war ein katastrophaler Fehlpass des Keepers auf den Torschützen Jonas. Schon damals zeigte sich Leno äußerst selbstkritisch: "Aus solchen Fehlern kann ich nur lernen."

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
06.10.17
Abwehr

Verteidiger erhält Vertrag bis Saisonende

 
Rudnevs, Artjoms
29.09.17
Sturm

Lette beendet Karriere mit sofortiger Wirkung

 
29.09.17
Sturm

Der Ex-Bremer bringt jede Menge Erfahrung mit

 
21.09.17
Sturm

Einsatz am Sonntag gegen den HSV möglich

 
1 von 60
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Schlagzeilen

Livescores Live

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Ok, die Renate kann im Schwanensee bleiben von: Dede2017 - 23.11.17, 02:42 - 10 mal gelesen
Re: GLÜCKWUNSCH BORIS von: Dede2017 - 23.11.17, 02:31 - 15 mal gelesen
Re (4): China statt Pirmasens von: goesgoesnot - 23.11.17, 02:08 - 16 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
05:10 SDTV scooore! Premjer Liga
 
05:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
05:30 SKYS2 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
05:40 SDTV Leeds United - FC Middlesbrough
 
06:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
22. Nov

BVB-Trainer Bosz angezählt, Leipziger sonnen sich im Auswärtserfolg, Bayern will Sieges...
kicker Podcast
21. Nov

BVB braucht Sieg gegen Tottenham, Leipzig in Monaco: Kampf auf Biegen und Brechen, Baye...
kicker Podcast
20. Nov

Bremen triumphiert dank Kohfeldt und Kruse, Schalke zieht am BVB vorbei, Italiens Verba...
kicker Podcast
17. Nov

BVB ohne Auba in Stuttgart, Leverkusen gegen Leipzig: ein Knaller, Kramer schwört auf G...
kicker Podcast
16. Nov

Peru löst das letzte WM-Ticket, Deutscher WM-Gruppengegner Spanien?, Wagner will zu Bayern
kicker.tv - Der Talk - Folge 45
22. Mai

"Der große Bundesliga-Saisonrückblick"
kicker.tv - Der Talk - Folge 44
15. Mai

"Vier Klubs, ein Manko - Die Lücke zwischen Anspruch und Realität"
kicker.tv - Der Talk - Folge 43
08. Mai

"Das Bundesliga-Manko: Andere sind dichter, härter, gestählter"
kicker.tv - Der Talk - Folge 42
01. Mai

"Die große Abstiegskampf-Analyse"
kicker.tv - Der Talk - Folge 41
24. Apr

"Bayern vor Umbruch? Das sagen die Experten bei kicker.tv - Der Talk"

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine