Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

07.06.2013, 11:12

Hrubeschs EM-Kolumne

Hrubesch: So ist gegen Spanien ein Sieg möglich

Mit der U 21 holte Horst Hrubesch 2009 den EM-Titel, für den kicker schildert der DFB-Trainer seine Eindrücke von der deutschen Mannschaft in Israel.

Oranje jubelt, Deutschland am Boden
"Der Sieg für Holland ging in Ordnung": Die Niederlande obenauf, das deutsche Team am Boden.
© Getty Images

Wie diese Niederlage zustande kam, war sehr bitter. Ich war überrascht, wie zaghaft die Mannschaft ins Spiel ging. Sie hatten zu viel Respekt. Gegen solche Gegner muss man gleich da sein, sie beschäftigen und versuchen, sein Spiel durchzudrücken. So aber agierten sie viel zu ängstlich, boten den dribbelstarken Oranjes große Räume an.

Dass das auch gegen diese Niederländer anders funktioniert, hat man nach der Pause gesehen. Die begann natürlich aus deutscher Sicht optimal mit dem schnellen Anschlusstor. Da hat Rainer Adrions Team gezeigt, was es wirklich draufhat. Da haben sie den Gegner aggressiv angelaufen, sind mutig nachgerückt und haben Bälle erobert, die den Holländern wehgetan haben. Vorbildlich umgesetzt hat das Kevin Volland, mit dem viel Schwung und Entschlossenheit aufs Feld kam. Schade, dass sein toller Schuss nur die Latte traf.

Mit Kevin Volland kam viel Schwung und Entschlossenheit aufs Feld.Horst Hrubesch

- Anzeige -

Unterm Strich aber geht der Sieg für Holland in Ordnung, das muss man eingestehen. Die erste Halbzeit hat unsere Mannschaft komplett liegenlassen. Und hinten raus war sie dann zu gierig und wollte das Ding komplett drehen. Da hätte man nach dem Ausgleich mit dem Punkt zufrieden sein und das Tempo rausnehmen sollen. Dann wäre man als moralischer Sieger und mit großem Selbstbewusstsein aus der Partie gegangen.

Trotzdem kann die Mannschaft auf dieser zweiten Halbzeit aufbauen. Und ihre Lehren ziehen. Man darf solche Mannschaften nicht in Ruhe spielen lassen, das wird gegen die Spanier nicht anders. Wenn sie dann gleich so auftreten wie nach dem Wechsel gegen Holland, bin ich optimistisch, dass auch gegen den Titelverteidiger durchaus ein Sieg möglich ist.

07.06.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -