Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

Färöer
Deutschland
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.












Leitner, Jonas Hofmann und Bittencourt treffen

Hrubesch-Elf erwischt Auftakt nach Maß

Durch einen 3:0-Erfolg auf den Färöer hat die von Horst Hrubesch neu formierte U 21-Nationalmannschaft einen Start nach Maß in die EM-Qualifikation erwischt. Im färingischen Torshavn ließ das drückend überlegene deutsche Team allerdings zahlreiche Torgelegenheiten ungenutzt, um das Ergebnis deutlich höher zu gestalten.

- Anzeige -
Vor (fast) leeren Rängen nahmen die Mannschaften Aufstellung.
Vor (fast) leeren Rängen nahmen die Mannschaften Aufstellung.
© Getty Images

Im Vergleich zum 0:0 im Testspiel gegen Frankreich Mitte August stellte Horst Hrubesch seine Startelf auf vier Positionen um. Rechts in der Abwehr ersetzte Durm da Costa. Im Mittelfeld kamen Younes und Volland an Stelle von Can und Nico Schulz zum Einsatz. Philipp Hofmann gab sein Startelfdebüt und spielte statt Parker.

Nur in den Anfangsminuten gestalteten die Färinger die Partie ansatzweise ausgeglichen, die dem DFB-Team ansonsten mit massierter Defensive und physischer Spielweise entgegentraten. Gleich die erste gute Gelegenheit brachte Deutschland die Führung: Leitner wurde von Volland freigespielt und schoss platziert flach ein (7.).

Auch nach dem Führungstor spielte das deutsche Team munter nach vorne, münzte die Überlegenheit jedoch trotz weiterer Gelegenheiten zunächst nicht in weitere Treffer um.Yildirim vergab die beste Chance mit einem Schuss, der nur um Zentimeter am Pfosten vorbeistrich (20.). Auch Hofmann (32.) und Goretzka per Heber (35.) waren dem 2:0 ganz nahe. Weil erneut Goretzka sowie Hofmann (jeweils 39.) und Volland, der knapp vorbeischoss, weitere Tormöglichkeiten liegen ließen, blieb es zur Pause beim knappen 1:0-Vorsprung.

Glückwünsche für den Torschützen: Die Kollegen gratulieren Moritz Leitner.
Glückwünsche für den Torschützen: Die Kollegen gratulieren Moritz Leitner.
© Getty Images Zoomansicht

Nach dem Seitenwechsel brachte Hrubesch Jonas Hofmann für Philipp Hofmann. Ein Wechsel, der sich prompt bezahlt machte, denn schon in der 52. Minute markierte der Dortmunder "Joker" das 2:0: Erneut nach gekonnter Vorlage von Volland musste Hofmann nur noch einschieben.

In der Folge kontrollierte das deutsche Team das Geschehen weiter nach Belieben - bis die Färinger in Person von Sörensen doch noch zu einer guten Gelegenheit kamen, die der Angreifer aber vergab (69.). Stattdessen war es auf der Gegenseite Volland, der auch den dritten deutschen Treffer einleitete. Nach seinem Zuspiel legte Hofmann im Strafraum quer zu Bittencourt, der ohne Mühe den 3:0-Endstand markierte (80.).

Deutschland tritt bereits am Montag, dem 9. September (20.45 Uhr), zum nächsten Qualifikationsspiel in Irland an. Die Färöer-Inseln haben ihren nächsten Auftritt erst am 15. Oktober im Rückspiel in Kassel.

06.09.13
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Färöer
Aufstellung:
Gestsson (2,5) - 
B. Hansen (4) , 
Vagsheyg (4) , 
Askham (2,5) , 
Ellefsen (4) - 
A. Ellingsgaard (4)    
Petersen (3)    
I. Joensen (4)    
Sörensen (4,5)    
Ro. Joensen (5) - 
G. Zachariasen (3,5)    

Einwechslungen:
59. Klakstein (4,5)     für I. Joensen
83. Kalsö für G. Zachariasen
84. P. M. Joensen für A. Ellingsgaard

Trainer:
Jacobsen
Deutschland
Aufstellung:
Leno (2,5) - 
Durm (3,5) , 
Ginter (3,5) , 
Mustafi (3,5) , 
Plattenhardt (2,5)    
Öz. Yildirim (3,5) , 
Goretzka (4) - 
Volland (2)    
Younes (3,5)    
Leitner (2,5)        
P. Hofmann (4)    

Einwechslungen:
46. Hofmann (2,5)     für P. Hofmann
61. Bittencourt     für Younes
83. Vitzthum für Plattenhardt

Trainer:
Hrubesch

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Leitner (8., Rechtsschuss, Volland)
0:2
Hofmann (52., Rechtsschuss, Volland)
0:3
Bittencourt (80., Rechtsschuss, Hofmann)
Gelbe Karten
Färöer U 21:
Petersen
(1. Gelbe Karte)
,
Klakstein
(1.)
Deutschland U 21:
Leitner
(1. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
06.09.2013 20:45 Uhr
Stadion:
Torsvöllur, Torshavn
Zuschauer:
689
Spielnote:  3
einseitig, aber unterhaltsam
Chancenverhältnis:
1:10
Eckenverhältnis:
2:8
Schiedsrichter:
Tore Hansen (Norwegen)   Note 3
solide Leistung
Spieler des Spiels:
Kevin Volland
spielstark und an allen Toren beteiligt
- Anzeige -

- Anzeige -