Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
SV Elversberg

SV Elversberg

2
:
2

Halbzeitstand
0:1
Hinspiel: 0:3
Nach Hin- & Rückspiel: 2:5
SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching


SV ELVERSBERG
SPVGG UNTERHACHING
15.
30.
45.



60.
75.
90.










Unterhaching steigt in die 3. Liga auf

Stahl raubt Elversberg die Hoffnung auf das Wunder

Das Wunder der Elversberger blieb aus, die SpVgg Unterhaching hat den Aufstieg in die 3. Liga geschafft. Die Mannschaft von Trainer Claus Schromm ging mit einem 3:0-Vorsprung ins Rückspiel und verteidigte diesen souverän. In einer abwechslungsreichen Partie raubte Stahl den Hausherren mit seinem Treffer kurz vor der Pause sämtliche Hoffnung auf eine Aufholjagd.

Dominik Stahl (re.) traf kurz vor der Pause zum 1:0.
Dominik Stahl (re.) traf kurz vor der Pause zum 1:0.
© imagoZoomansicht

Elversbergs Coach Michael Wiesinger wechselte nach dem 0:3 im Hinspiel gleich viermal: Kohler, Obernosterer, Oesterhelweg und Kapllani begannen für Handle (nicht im Kader), Maek, Dobros und Perstaller (alle Bank).

Unterhachings Trainer Claus Schromm bot die gleichen elf Spieler auf, die für das 3:0 im Hinspiel gesorgt hatten.

Die Hausherren brauchten ein kleines Wunder, waren jedoch zu Beginn nervös. Nach einem Fehlpass der SVE landete der Ball über Piller bei Hain, dessen Abschluss gerade noch geblockt wurde (4.). Aber die Elversberger waren durchaus auch offensiv gleich präsent, Bichler verzog (9.). Es war im ersten Durchgang ein offener Schlagabtausch, ein großes Offensivfeuerwerk fackelten die Gastgeber jedoch nicht ab. Die beste Chance im ersten Durchgang hatte Washausen, seinen Kopfball klärte Stahl kurz vor der Linie (15.). Unterhaching war offensiv immer präsent, Bigalke setzte das Leder über den Kasten (19.).

Stahl schockt Elversberg

Die SVE brauchte drei Tore, tat sich aber gegen gut stehende Gäste schwer. Oesterhelwegs Schlenzer ging am Kasten vorbei (33.) und Kapllani köpfte die Kugel auf das Tornetz (35.). Auf der Gegenseite hatte Nicu die Führung auf dem Fuß, sein Abschluss zischte hauchdünn am Kasten vorbei (37.). Es ging hin und her, Hachings Hain und Elversbergs Bieler hatten jeweils kurz vor der Pause noch die Chance auf den Führungstreffer, beide scheiterten am Keeper (44.). Quasi mit den Pausenpfiff gab es schließlich noch den ersten Treffer: Nach Bigalkes Freistoß nickte Stahl die Kugel über den herauseilanden Batz ins Netz (45.). Ein klarer Torwartfehler, der Keeper hatte sich bei der Hereingabe komplett verschätzt. Das war natürlich ein Schock für die Hausherren, denn nun brauchten sie fünf Tore.

In der Schlussphase geht es rund

Nach dem Seitenwechsel passierte lange nichts, die Partie war entschieden. Elversberg glaubte anscheinend nicht mehr an eine Aufholjagd. Als die Konzentration am Ende etwas nachließ, nahm Spiel aber noch einmal Fahrt auf. Nach einem Konter erhöhte der eingewechselte Steinherr auf 0:2 (78.). Quasi im Gegenzug erzielte Dobros aus kurzer Distanz den Anschluss (78.). Die Zuschauer bekamen immerhin noch ein paar Chancen zu sehen, Bichler hatte den Ausgleich auf dem Fuß (80.). Es ging noch einmal hin und her, Hain scheiterte an Batz (87.) und Obernosterer (88.) und Perstaller (89.) verpassten den Ausgleich für Elversberg. Aber mit der letzten Aktion traf Perstaller immerhin noch zum 2:2 (90.) - anschließend war Schluss und Haching stieg nach zwei Jahren wieder in die 3. Liga auf.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

SV Elversberg
Aufstellung:
Batz
Kohler
Leandro    
T. Birk    
Biankadi    
Washausen    
Oesterhelweg    
Kapllani    

Einwechslungen:
46. Göttel für Washausen
59. Perstaller     für Kapllani
72. Dobros     für Oesterhelweg

Trainer:
Wiesinger
SpVgg Unterhaching
Aufstellung:
Nicu
U. Taffertshofer    
D. Stahl    
J.-P. Müller        
Piller    
Bigalke    

Einwechslungen:
56. Steinherr     für Piller
75. Einsiedler für J.-P. Müller
78. Kiomourtzoglou für Bigalke

Trainer:
Schromm

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
D. Stahl (45., Kopfball, Bigalke)
0:2
Steinherr (76., Rechtsschuss, S. Hain)
1:2
Dobros (78., Linksschuss, T. Birk)
2:2
Perstaller (90., Linksschuss, Leandro)
Gelbe Karten
Elversberg:
Leandro
(1. Gelbe Karte)
,
Biankadi
(2.)
Haching:
J.-P. Müller
(1. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
31.05.2017 20:30 Uhr
Stadion:
Ursapharm-Arena an der Kaiserlinde, Elversberg
Zuschauer:
8552
Schiedsrichter:
Lasse Koslowski (Berlin)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine