Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.01.2019, 14:18

Regionalligist fehlen 260.000 Euro

Wuppertaler SV: Crowdfunding zur Krisenbekämpfung

Der ehemalige Bundesligist Wuppertaler SV ist in einer wirtschaftlich schwierigen Situation und hat vor kurzem "umfassende Sparmaßnahmen" angekündigt. Nun wurde eine Crowdfunding-Kampagne zur Rettung des angeschlagenen Regionalligisten gestartet.

Crowdfunding für die Rettung: Der Wuppertaler SV.
Crowdfunding für die Rettung: Der Wuppertaler SV.
© imagoZoomansicht

Eine Etatlücke in Höhe von 260.000 Euro liegt nach Angaben des Wuppertaler SV aktuell vor und soll zum Teil durch den Verkauf von Zehnjahres-Dauerkarten zum Preis von 1019,54 Euro für Vollzahler sowie einer lebenslangen Mitgliedschaft für 1954 Euro geschlossen werden. Doch damit nicht genug: Der Tabellensechste der Regionalliga West startete zusätzlich eine Crowdfunding-Kampagne, mit der innerhalb von zehn Tagen 100.000 Euro gesammelt werden sollen. Sieben Tage läuft die Aktion noch - und die Hälfte der Summe ist bereits erreicht.

Für ihre Spenden bekommen die Crowdfunding-Teilnehmer allerdings auch etwas geboten. Über 70 verschiedene Prämien waren ursprünglich verfügbar, wovon immer noch 30 übrig sind. Darunter Kaderplätze für das Spiel des WSV gegen eine Fanelf für je 100 Euro, ein Foto mit Maskottchen Pröppi (5 Euro) oder der Erwerb des Naming Rights für den VIP-Raum bis zum Saisonende (2000 Euro).

Zu finden ist die Kampagne auch auf unserer kicker-Crowd.

kon

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Wuppertaler SV
Gründungsdatum:08.07.1954
Vereinsfarben:Rot-Blau
Anschrift:Hubertusallee 4
42117 Wuppertal
Telefon: (02 02) 97 46 20
Telefax: (02 02) 97 46 22 9
Internet:http://www.wuppertalersv.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine