Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.11.2018, 18:32

Bischofswerda nutzt frühe Führung nicht

Chemnitz bleibt im Landespokal in der Spur

Der Chemnitzer FC hat sich am Samstag im sächsischen Landespokal-Viertelfinale gegen den Ligakonkurrenten Bischofswerdaer FV durchgesetzt. Vor heimischer Kulisse gewannen die Himmelblauen 2:1.

Tobias Müller
Sorgte kurz vor Schluss im Pokal-Viertelfinale für die Entscheidung: Chemnitz-Profi Tobias Müller.
© imagoZoomansicht

In der Regionalliga Nordost hatte der CFC am vergangenen Spieltag nach 15 Siegen in Serie die erste Niederlage kassiert. Im Heimspiel unterlag der Absteiger Viktoria Berlin mit 0:1. Am Samstag fand das Team von Trainer David Bergner aber die richtige Antwort: Im Landespokal bezwangen die Sachsen den Bischofswerdaer FV mit 2:1.

Dabei mussten die Hausherren allerdings einen frühen Rückschlag hinnehmen: Kapitän Philipp Kötzsch brachte die Gäste aus der sächsischen Oberlausitz kurz nach Spielbeginn in Führung, indem er einen Konter eiskalt abschloss (5.). Kurz darauf hätte der CFC beinahe die richtige Antwort gefunden, doch Tobias Müller scheiterte an der Latte, Daniel Frahn verpasste den Abpraller knapp (10.). Besser machte es der Stürmer in der 26. Minute, als er freistehend per Kopf zum Ausgleich traf. Die muntere Partie ging danach weiter: CFC-Keeper Jakub Jakubov verhinderte den erneuten Rückstand, auf der Gegenseite fand Frahns Treffer wegen Abseitsstellung keine Anerkennung (32.).

Im zweiten Durchgang lieferten sich die Ligakonkurrenten weiterhin eine spannende Partie, erst in der 89. Minute führte Chemnitz dann die Entscheidung herbei. Tobias Müller traf mit etwas Glück und einem abgefälschten Schuss aus der Distanz zum 2:1-Endstand (89.).

Während sich der Chemnitzer FC damit weiterhin Hoffnungen auf die erste DFB-Pokal-Hauptrunde in der kommenden Saison machen darf, ist der BFV ausgeschieden - hat aber schon kommenden Sonntag die Chance zur Revanche. Dann gastiert der CFC beim Aufsteiger in der Regionalliga Nordost.

pau

Video zum Thema
Landespokal Sachsen, Highlights- 18.11., 22:08 Uhr
Chemnitz gewinnt hitzigen Krimi – Schmidt fühlt sich betrogen
Im Landespokal kann der Chemnitzer FC einen heißen Kampf gegen Bischofswerda gewinnen. BFV-Coach Schmidt ist sichtlich bedient und hadert über den Schiedsrichter.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Tob. Müller

Vorname:Tobias
Nachname:Müller
Nation: Deutschland
Verein:Chemnitzer FC
Geboren am:31.05.1993

weitere Infos zu Frahn

Vorname:Daniel
Nachname:Frahn
Nation: Deutschland
Verein:Chemnitzer FC
Geboren am:03.06.1987

Vereinsdaten

Vereinsname:Chemnitzer FC
Gründungsdatum:15.01.1966
Mitglieder:2.122 (01.12.2016)
Vereinsfarben:Himmelblau-Weiß
Anschrift:Chemnitzer Fußballclub e.V.
Reichenhainer Straße 154
09125 Chemnitz
Telefon: (03 71) 5 61 58 11
Telefax: (03 71) 5 61 58 12
Internet:http://www.chemnitzerfc.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine