Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.09.2018, 12:38

BFV-Urteil: Schweinfurt hat gegen U-23-Regel verstoßen

Einspruch hat Erfolg: Würzburg im Landespokal weiter

Eigentlich hatten die Würzburger Kickers im Landespokal-Achtelfinale beim 1. FC Schweinfurt den Kürzeren gezogen (1:3). Doch weil der Viertligist nicht die festgelegte Anzahl von U-23-Spielern im Kader hatte, legte der FWK Einspruch gegen die Wertung ein. Am Freitag gab der Bayerische Fußball-Verband (BFV) nun bekannt, dass diesem stattgegeben wird. Würzburg ist damit im Viertelfinale.

Würzburg vs. Schweinfurt
Auf dem Platz hatten Daniel Hägele (li.) und Würzburg das Landespokal-Achtelfinale gegen Schweinfurt verloren. Am grünen Tisch kamen der FWK nun doch eine Runde weiter.
© imagoZoomansicht

Wie der BFV in einer Mitteilung auf der Verbandswebsite erklärte, "gilt unstrittig als erwiesen, dass der 1. FC Schweinfurt 05 nicht die in der Regionalligaspielordnung, die für Klubs aus dieser Spielklasse auch Gültigkeit im Toto-Pokalwettbewerb besitzt, festgelegte zwingend erforderliche Anzahl von vier Spielern, die am 1. Juli 2018 das 23. Lebensjahr noch nicht vollendet haben durften (U23-Spieler), im Kader hatte." Lediglich drei Akteure seien auf dem amtlichen Spielberichtsbogen eingetragen gewesen. Diesen Fehler habe der FWK "form- und fristgerecht" beim BFV angezeigt. Der Titelverteidiger darf damit nicht wie zunächst angenommen das Viertelfinale gegen Illertissen bestreiten. Stattdessen ziehen die in sportlicher Hinsicht unterlegenen Würzburger eine Runde weiter. Offiziell wird die Partie nun mit 2:0 gewertet, ein Einspruch ist nicht möglich.

Geldstrafe für Schweinfurt

"Es ist natürlich unglaublich bitter, dass wir nach der Freude über den sportlichen Erfolg nun am grünen Tisch ausscheiden", sagte Schweinfurts Vorsitzender Markus Wolf. "Wir wollen uns jetzt, so wie es ursprünglich als Saisonziel vorgesehen war, über die Regionalliga als beste Nicht-Profireserve für den DFB-Pokal qualifizieren." Der Regionalligist muss neben einer Strafe in Höhe von 250 Euro auch die Verfahrenskosten (51 Euro) tragen, wie der Verband mitteilte.

pau

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Würzburger Kickers
Gründungsdatum:17.11.1907
Mitglieder:1.100 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Mittlerer Dallenbergweg 49
97082 Würzburg
Telefon: (09 31) 66 08 98 100
Telefax: (09 31) 6 60 88 92 99
E-Mail: mail@wuerzburger-kickers.de
Internet:http://www.fwk.de

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Schweinfurt 05
Gründungsdatum:05.05.1905
Vereinsfarben:Schwarz-Rot-Grün
Anschrift:1. Fußball-Club Schweinfurt 05 e.V.
Ander-Kupfer-Platz 2
97424 Schweinfurt
Telefon: (0 97 21) 47 54 100
Telefax: (0 97 21) 47 54 101
Internet:http://www.fcschweinfurt05.de/

weitere Infos zu Schiele

Vorname:Michael
Nachname:Schiele
Nation: Deutschland
Verein:Würzburger Kickers


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine