Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.09.2018, 13:19

229 Bundesligaspiele für Bayern, 1860 und den KSC

Manfred Bender neuer Trainer in Pipinsried

Ex-Bundesligaprofi Manfred Bender ist neuer Coach des Regionalligisten FC Pipinsried. Wie der Verein auf seiner Facebook-Seite bekanntgab, steigt der 52-Jährige ab sofort als gleichberechtigter Partner von Spielertrainer Fabian Hürzeler ein.

Manfred Bender
Steht ab sofort in Pipinsried in der Verantwortung: Ex-Bundesligaprofi Manfred Bender.
© imagoZoomansicht

"Wir haben in den letzten Tagen und Wochen unsere sportliche Situation intensiv analysiert und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir Optimierungen vornehmen müssen", heißt es in einer Stellungnahme von Manager Roman Plesche. Eine davon: Spielertrainer Fabian Hürzeler soll in seiner Doppelrolle entlastet werden. "Um aus dem Tabellenkeller zu kommen, wird es enorm wichtig sein, dass sich Fabian Hürzeler während der 90 Minuten voll und ganz auf seine Rolle als Denker und Lenker im Mittelfeld konzentrieren kann, da er als Spieler extrem wichtig für die Mannschaft ist."

Der erst 25-jährige Hürzeler gehört seit kurzer Zeit außerdem zum Trainerstab der deutschen U-20-Nationalmannschaft und steht Pipinsried damit gelegentlich für einige Tage nicht zur Verfügung. "Daher sind wir zu dem gemeinsamen Entschluss gekommen, uns um einen gleichberechtigten Trainer umzusehen, der an der Seitenlinie steht und die Mannschaft von außen führt", erklärt Plesche die Aufgabenverteilung.

Die Wahl fiel auf Bender, der zuletzt als Sportlicher Leiter des Deutschen Fußball-Internats tätig war. Als Spieler absolvierte der gebürtige Münchener zwischen 1989 und 1999 insgesamt 229 Bundesligaspiele für den FC Bayern, den Karlsruher SC und 1860 München. Als Trainer arbeitete Bender zuletzt von 2014 bis 2016 bei Austria Klagenfurt und stieg mit dem Verein in die zweite österreichische Liga auf.

Beim vergangenen Spiel bereits vor Ort

"Wir sind überzeugt, dass uns die neue Konstellation sportlich voranbringen wird und wir das Ziel Klassenerhalt schaffen werden", so Plesche in seinem Statement. Pipinsried steht derzeit mit sieben Punkten aus elf Spielen auf dem vorletzten Platz der Regionalliga Bayern, erreichte aber am Tag vor Benders Vorstellung einen spektakulären Achtungserfolg: Am Freitagabend lag der FCP in seinem Heimspiel gegen Viktoria Aschaffenburg bereits zur Halbzeit mit 0:3 zurück, erkämpfte sich aber noch ein 3:3. Bender begutachtete das Spiel vor Ort und machte sich ein Bild von der Mannschaft.

mib

Tabellenrechner Regionalliga Bayern
 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bender

Vorname:Manfred
Nachname:Bender
Nation: Deutschland

weitere Infos zu Hürzeler

Vorname:Fabian
Nachname:Hürzeler
Nation: Deutschland
Verein:FC Pipinsried
Geboren am:26.02.1993

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Pipinsried
Internet:http://fcpipinsried.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine