Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.09.2018, 12:34

Elia und Demir übernehmen vorerst

"Negativer Trend": VfB Oldenburg entlässt Ehlers

Der VfB Oldenburg hat die erste Trainerentlassung der Saison in der Regionalliga Nord vorgenommen. Wie der Verein am Montag bekannt gab, trennte sich der VfB mit sofortiger Wirkung von seinem Coach Stephan Ehlers. Auch Co-Trainer Christian Thölking wurde von seinen Aufgaben entbunden. Interimsweise steht bei den Oldenburgern nun ein neues Duo in der Verantwortung.

Stephan Ehlers
Nicht länger Trainer des VfB Oldenburg: Stephan Ehlers.
© imagoZoomansicht

"Wir müssen einfach konstatieren, dass wir unsere eigenen Ansprüche nicht erfüllen. Der Trend der letzten Spiele ist negativ. Dem wollen wir durch diese Entscheidung entgegenwirken", erklärte Oldenburgs sportlicher Leiter Andreas Boll in der Vereinsmitteilung. Von den ersten acht Spielen der Regionalliga Nord hatte der VfB nur eines gewinnen können und steht derzeit mit acht Punkten auf Tabellenplatz 16. Nur einen Tag vor Ehlers Entlassung hatte sein Team im Stadtderby beim Tabellenletzten VfL Oldenburg 1:1 gespielt und den ersten Auswärtssieg der Saison verpasst.

"Obwohl wir im Sommer den Kader nachhaltig verändert haben, sind die Ergebnisse nicht so eingetreten, wie wir sie uns erhofft hatten", so Boll. Ehlers hatte den VfB Ende August 2017 übernommen und mit der Mannschaft den Klassenerhalt realisiert. Mit ihm wurde nun auch Co-Trainer Thölking freigestellt. Der 37-Jährige soll dem Verein allerdings in anderer Position erhalten bleiben. "Christian hat eine lange Geschichte im VfB, mit dem er sich immer identifiziert hat. Auch deshalb möchten wir ihm perspektivisch die Möglichkeit geben, etwa im Jugendbereich, seine Trainerausbildung mit dem VfB fortzusetzen", kündigte Boll an.

"Ego hinten anstellen": Boll nimmt Mannschaft in die Pflicht

Die Mitteilung enthält auch eine klare Ansage Bolls in Richtung Mannschaft: "Die Spieler sind jetzt gefordert. Es geht hier nicht um persönliche Befindlichkeiten, sondern einzig und allein um den Erfolg des VfB Oldenburg. Da hat jeder sein Ego hintan zu stellen und muss sich kritisch hinterfragen, ob er auch alles für den gemeinsamen Erfolg investiert."

Die vakante Stelle beim VfB übernimmt nun interimsweise ein Duo. Bereits am Montagabend leiteten Marco Elia und Cumhur Demir das Mannschaftstraining der Oldenburger. Beide haben eine Vergangenheit im Verein: Elia trainierte in der vergangenen Saison die zweite Mannschaft, Demir war in der Scouting-Abteilung aktiv. "Beide kennen die Mannschaft gut und wissen, wo sie den Hebel ansetzen wollen", so Boll. Am kommenden Sonntag empfängt der VfB die zweite Mannschaft von Holstein Kiel.

mib

Tabellenrechner Regionalliga Nord
 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ehlers

Vorname:Stephan
Nachname:Ehlers
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:VfB Oldenburg
Gründungsdatum:17.10.1897
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Verein für Bewegungsspiele Oldenburg von 1897 e.V.
Maastrichter Straße 35
26123 Oldenburg
Telefon: (04 41) 80 08 66 10
Telefax: (04 41) 39 03 322
e-mail: info@vfb-oldenburg.de
Internet:http://www.vfb-oldenburg.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine