Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.07.2018, 11:59

Bayreuth: Bau der überdachten Gegengerade beginnt bald

Nach verpatztem Start: Albersinger fordert "Balance"

Keinen guten Saisonstart erlebte die SpVgg Bayreuth unter dem neuen Trainer Josef Albersinger. Für die Altstadt gab es zwei Niederlagen aus zwei Partien. Gegen Fürth wartet deswegen am Freitag (18.30 Uhr) gleich zu Beginn ein "wichtiges Spiel". Fernab vom Sportlichen gibt es derweil gute Nachrichten: Der Bau der überdachten Gegengerade beginnt bald.

Josef Albersinger
Sah bisher zwei Niederlagen seiner Schützlinge: Bayreuths Coach Josef Albersinger.
© imagoZoomansicht

Mal wieder gab es in Bayreuth im Sommer einen Umbruch: Der Verein musste den Abgang wichtiger Spieler wie beispielsweise Kapitän Kristian Böhnlein (1860 München), Julian Kolbeck (Karriereende) oder Patrick Hobsch (VfB Lübeck) verkraften. Es kamen viele neue Gesichter zur Altstadt. Auch mit Trainer Albersinger, der bereits am Ende der vergangenen Saison für Pokal und Relegation früher als geplant eingreifen musste, steht ein neuer Mann an der Seitenlinie.

Rein ergebnistechnisch läuft es für die Altstadt in dieser Saison noch nicht rund. Nach dem unglücklichen 0:1 gegen Aufsteiger Heimstetten gab es unter der Woche eine klare 0:4-Niederlage bei Aufstiegsfavorit Schweinfurt. "Ich denke, dass wir in der ersten Hälfte phasenweise sehr gut im Spiel waren. Wir haben wenig zugelassen, leider hat Schweinfurt durch zwei tolle Tore trotzdem seine Qualitäten schon angedeutet", geht Albersinger noch einmal auf die Niederlage bei den "Schnüdeln" ein. "Wir haben uns auch die eine oder andere Möglichkeit erspielt, doch da müssen wir einfach zielstrebiger und kaltschnäuziger werden. Am Ende des Tages sehe ich Defizite, die wir abstellen können."

Am besten schon am Freitag. Denn im zweiten Heimspiel der Saison sind die Bayreuther gegen die zweite Mannschaft der SpVgg Greuther Führt schon etwas unter Druck. "Natürlich ist es ein wichtiges Spiel, nachdem wir mit zwei Niederlagen gestartet sind", weiß auch der Coach. "Doch ich habe in den beiden Spielen schon positive Ansätze gesehen, auf denen wir aufbauen können." Das kleine Kleeblatt hat bereits drei Spiele absolviert (Bayreuth startete wegen der Relegation später in die Liga) und holte dabei einen Sieg, die anderen beiden Partien wurden verloren. "Gegen Fürth wird es wieder darauf ankommen, dass wir sicher stehen und die Balance finden", gibt Albersinger vor.

Neubau der überdachten Gegengerade beginnt

Während es sportlich noch nicht ganz rund läuft bei den Oberfranken, gab es derweil positive Nachrichten in Sachen Stadion: Am Donnerstag gab das Bauamt der Stadt Bayreuth bekannt, dass bereits ab dem 1. August mit dem Neubau der überdachten Gegengerade begonnen wird. Dieser soll noch im Jahr 2018 abgeschlossen werden, der Spielbetrieb wird dadurch nicht beeinträchtigt.

mst

Tabellenrechner Regionalliga Bayern
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Albersinger

Vorname:Josef
Nachname:Albersinger
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine