Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.05.2018, 14:43

TSV 1860: Investoren-Seite stellt Darlehen-Verlängerung in Aussicht

Ismaik-Sprecher kündigt an: "Zukunft der Löwen gesichert"

Der TSV 1860 München steht als Meister in der Regionalliga Bayern fest. Vom Aufstieg in die 3. Liga und der damit verbundenen Rückkehr in den Profifußball trennen die Löwen aber noch zwei Aufstiegsspiele gegen den 1. FC Saarbrücken. Die Weichenstellung für die Zukunft hat davon unabhängig begonnen: Dank Hasan Ismaik sei die Finanzierung der kommenden Spielzeit gesichert, teilte ein Sprecher des Investors mit.

Daniel Bierofka
Hatte zuletzt auf finanzielle Planungssicherheit gepocht: 1860-Cheftrainer Daniel Bierofka.
© imagoZoomansicht

Nach Angaben eines Sprechers ist die kommende Saison aus wirtschaftlicher Sicht abgesichert. Der jordanische Investor Ismaik habe dem TSV entsprechende Zusagen gemacht. Ein fälliges Darlehen werde nun umgehend verlängert. "Damit ist die Zukunft der Löwen gesichert", erklärte am Dienstag der Sprecher Ismaiks, Saki Stimoniaris.

Cheftrainer Daniel Bierofka hatte zuletzt auf finanzielle Planungssicherheit gepocht. Am vergangenen Wochenende traf sich der ehemalige Bundesliga-Profi mit Sportchef Günther Gorenzel und Ismaik. "Wir haben uns nach dem gemeinsamen Termin dazu entschlossen, die Wünsche von Daniel Bierofka und Günther Gorenzel zu 100 Prozent zu erfüllen", teilte Stimoniaris mit. Mit einem zusätzlichen Budget sollen demnach nun die Verträge des Trainer-Teams verlängert und - unabhängig vom Ausgang der Aufstiegsrelegation - Verstärkungen für die Mannschaft verpflichtet werden.

Zweite Mannschaft soll erhalten bleiben

Auch die Zukunft der zweiten Mannschaft sei gesichert. Auf "ausdrücklichen Wunsch" Ismaiks wird die U 21 erhalten bleiben. "Für uns alle ist die Jugendarbeit das A und O beim TSV 1860, und dazu gehört auch selbstredend die U21 als Unterbau-Mannschaft", heißt es. Die Abmeldung der vergangene Saison noch in der Regionalliga spielenden zweiten Mannschaft wurde zuletzt diskutiert.

Aufsichtsrat der KGaA zusammengerufen

Stimoniaris kündigte an, demnächst den Aufsichtsrat der KGaA einzuberufen. Ismaik ist Mehrheitseigner dieser Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA). Die Mehrheit der Stimmen liegt jedoch beim Verein, was dem Investor schon seit längerer Zeit ein Dorn im Auge ist. Ziel sei es nun, "schnell Klarheit" zu schaffen. "Es geht nur gemeinsam voran bei Sechzig. Wir sind sicher, dass wir ein überzeugendes Paket verabredet haben, das den Wünschen und Zielen aller Löwen gerecht wird", so Stimoniaris.

pau/dpa

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:1860 München
Gründungsdatum:17.05.1860
Mitglieder:22.449 (01.04.2018)
Vereinsfarben:Grün-Gold. Abteilungsfarben: Weiß-Blau
Anschrift:Grünwalder Straße 114
81547 München
Telefon 0 18 05 - 60 18 60
Telefax: (0 89) 64 27 85 22 9
E-Mail: info@tsv1860.de
Internet:http://www.tsv1860.de

weitere Infos zu Bierofka

Vorname:Daniel
Nachname:Bierofka
Nation: Deutschland
Verein:1860 München


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine