Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.03.2018, 17:40

Großer Rahmen für potenziellen Showdown

Bayern II gegen 1860 in der Allianz Arena

Zumindest für ein Regionalligaspiel kehrt der TSV 1860 München zurück an die alte Heimstätte. Der Auswärtsauftritt der Löwen bei der Reserve des FC Bayern Ende April findet in der Allianz-Arena statt. Das gaben beide Klubs am Dienstag bekannt. Auch die sportliche Ausgangssituation verspricht Brisanz.

Rückkehr der Löwen: Nach knapp einem Jahr Pause tritt der TSV 1860 München im April wieder in der Allianz Arena an.
Rückkehr der Löwen: Nach knapp einem Jahr Pause tritt der TSV 1860 München im April wieder in der Allianz Arena an.
© imagoZoomansicht

"Das Derby wird ein echtes Spitzenspiel und vielleicht wegweisend im Kampf um die Meisterschaft sein. Wegen der großen Bedeutung des Spiels wollen wir die Partie in unserer Heimat, der Allianz Arena, stattfinden lassen", erklärte Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic die Ansetzung der Partie am 29. April. Derzeit führen die beiden Teams die Tabelle in der Regionalliga Bayern an, die Löwen liegen aktuell vier Punkte vor der zweitplatzierten FCB-Reserve. Die Partie findet am drittletzten Spieltag der aktuellen Saison statt und könnte damit vorentscheidenden Charakter für den Einzug in die Qualifikationsrunde zur 3. Liga haben.

Regionalliga im WM-Stadion: Fällt der Zuschauer-Rekord?

Das "kleine" Münchner Stadtderby könnte aber nicht nur sportliche Weichen stellen, sondern auch anderweitig Maßstäbe setzen. Beim Löwen-Gastspiel im Oktober bei Augsburg II, das ebenfalls im Profistadion der Fuggerstädter ausgetragen wurde, war mit 21.219 Zuschauern der Zuschauerrekord in der Regionalliga Bayern aufgestellt worden. Eine Bestmarke, die ob der brisanten Ausgangslage des Spitzenspiels im zweitgrößten Stadion Deutschlands wohl fallen dürfte.

Zum letzten Mal hatte 1860 München beim Relegations-Rückspiel gegen Jahn Regensburg Ende Mai in der Allianz Arena gespielt. Nach der 0:2-Niederlage, die den Abstieg aus der 2. Bundesliga und schließlich aufgrund des folgenden Lizenzentzugs den Absturz der Löwen in die viertklassige Regionalliga bedeutete, hatte der Verein den Mietvertrag für die Allianz Arena gekündigt und trägt seine Heimspiele seitdem - wie auch die Zweitvertretung der Bayern - im Stadion an der Grünwalder Straße aus. Das letzte Aufeinandertreffen der Sechziger mit der ersten Mannschaft des Rekordmeisters liegt fast genau zehn Jahre zurück. Ende Februar 2008 gewann der FCB im Viertelfinale des DFB-Pokals denkbar knapp mit 1:0 nach Verlängerung.

mib

Tabellenrechner Regionalliga Bayern
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:1860 München
Gründungsdatum:17.05.1860
Mitglieder:22.449 (01.04.2018)
Vereinsfarben:Grün-Gold. Abteilungsfarben: Weiß-Blau
Anschrift:Grünwalder Straße 114
81547 München
Telefon 0 18 05 - 60 18 60
Telefax: (0 89) 64 27 85 22 9
E-Mail: info@tsv1860.de
Internet:http://www.tsv1860.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München II
Gründungsdatum:27.02.1900
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
Internet:http://www.fcbayern.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine