Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
02.01.2018, 14:35

Regionalliga-Spitzenreiter findet Antwerpen-Nachfolger

Von St. Pauli nach Köln: Janßen übernimmt Viktoria

Viktoria Köln hat einen Nachfolger für den zu Preußen Münster abgewanderten Marco Antwerpen gefunden: Olaf Janßen, bis vor kurzem noch Trainer des FC St. Pauli, soll den Spitzenreiter der Regionalliga West zum Aufstieg in die 3. Liga führen.

Olaf Janßen
Soll Viktoria Köln zum Aufstieg in die 3. Liga führen: Olaf Janßen.
© imagoZoomansicht

Wie die Kölner am Dienstag vermeldeten, wird Janßen am 8. Januar erstmals das Training leiten, wenn der Regionalligist seine Spieler zum Laktattest bittet. Danach wird der 51-Jährige im Rahmen einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt. Roland Koch, der nach Antwerpens Abgang interimsweise übernommen hatte, besetzt wieder seinen alten Posten als NLZ-Leiter.

"Die Mannschaft besitzt Qualität und hat sich mit dem ersten Platz eine sehr gute Ausgangslage erarbeitet. Wir werden uns gemeinsam darauf konzentrieren, auch am Ende oben zu stehen", meinte Janßen, für den nicht nur sportliche Gründe den Ausschlag gaben: "Köln ist meine Heimatstadt. Meine Familie lebt hier - deshalb fühlt es sich für mich schon jetzt ein Stück weit wie 'nach Hause kommen' an."

209 Bundesliga-Spiele für den 1. FC Köln

Janßen verbrachte einen Großteil seiner Laufbahn als Profi beim 1. FC Köln, für den er insgesamt 209 Bundesligaspiele (16 Tore, 18 Assists) bestritt. Seine erste Station als Trainer war Rot-Weiss Essen, nach Dynamo Dresden und dem VfB Stuttgart trainierte er zuletzt den FC St. Pauli.

Beim Zweitligisten hatte er in der Rückrunde der Saison 2016/17 zunächst mit großem Erfolg als Assistent von Ewald Lienen fungiert, den er zur neuen Saison als Cheftrainer beerbte. Nach einer sportlichen Durststrecke und hohen Niederlagen in Fürth und Bielefeld war Janßen am Millerntor am 7. Dezember jedoch beurlaubt worden.

Keine vier Wochen später heuert er nun bei Viktoria Köln an, das seinen Trainer Antwerpen an Drittligist Preußen Münster verloren hatte. Antwerpen hatte die Viktoria bereits in der vergangenen Saison zur Meisterschaft in der Regionalliga West geführt, in den Aufstiegsspielen gegen Carl Zeiss Jena dann jedoch den Kürzeren gezogen. Derzeit liefern sich die Kölner an der Spitze mit dem KFC Uerdingen ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Beide haben 39 Punkte auf dem Konto. Ins neue Jahr starten die Kölner planmäßig am 17. Februar mit einem Heimspiel gegen Rot-Weiß Oberhausen.

ski

Diese Spieler trafen am häufigsten in der vierten Liga
Dadashov, Marinkovic & Co. - Die Top-Torjäger der Regionalligen
Die Top-Torjäger der Regionalligen

Wenn es um Torjäger geht, redet ganz Deutschland fast nur von Pierre-Emerick Aubameyang und Robert Lewandowski, doch auch in den unteren Ligen gibt es Offensivspieler, die fast wie am Fließband treffen. Die Top-Torjäger der fünf Regionalligen...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Janßen

Vorname:Olaf
Nachname:Janßen
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine