Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.12.2017, 11:37

Altona-Spiel abgesagt - Stahl und Nielsen vor Abschied?

"Überflüssig": Callsens kleine Serie mit Eutin endet

Mit einem kleinen Lauf von vier Spielen ohne Niederlage hatte sich Aufsteiger Eutin 08 in der Regionalliga Nord zuletzt aus der Abstiegszone befreit. Am vergangenen Spieltag endete die Serie jedoch aufgrund einer späten Pleite gegen Jeddeloh II. Die Chance auf Wiedergutmachung wurde dem Team Trainer Lars Callsen aufgrund des Wetter vorerst genommen. Sorgen bereiten derweil zwei Personalien.

Lars Callsen
Kassierte am vergangenen Wochenende die erste Niederlage als Eutins Cheftrainer: Lars Callsen.
© imagoZoomansicht

Erst spät musste sich Eutin im Heimspiel gegen Jeddeloh II, dem Mitaufsteiger, geschlagen geben: In der 87. Minute markierten die Gäste durch Bastian Schaffer den Siegtreffer und stoppten damit die Erfolgsserie von Eutin 08 - und von Cheftrainer Lars Callsen. Für den 44-Jährigen war es die erste Niederlage unter seiner Regie. Zuvor hatte er sein Team mit je zwei Siegen und Remis vom letzten Platz auf den erst Nicht-Abstiegsrang geführt, den die Spielvereinigung nun mit zwölf Punkten belegt. Um Erfolg zu haben, lässt Callsen nichts unversucht, nahm etwa gegen Jeddeloh II schon nach 35 Minuten einen Doppelwechsel vor. "Mit den beiden Auswechslungen in der 35. Minute wollte ich Zeichen setzen", erklärte er seine Entscheidung."

"Wir haben in der ersten halben Stunde nicht stattgefunden, sind dann besser ins Spiel gekommen und hatten gute Chancen", ergänzte Callsen, der sich zwar über den zwischenzeitlichen Ausgleich durch Moritz Achtenberg freuen konnte, am Ende aber doch eine "überflüssige Niederlage" zu sehen bekam. Mit der Wiedergutmachung muss sich Eutin 08 zu allem Überfluss auch noch gedulden, da das Kellerduell mit Altona 93 am Mittwochabend aufgrund der Witterung abgesagt wurde.

Denken Stahl und Nielsen an Abschied?

Unabhängig davon rumort er derweil abseits des Platzes, auch wegen Callsens Doppelwechsel. Denn mit Florian Stahl hatte er Eutins besten Torschützen (sechs Treffer in 13 Spielen) schon vor der Pause ausgewechselt. Ohnehin kommt der 32-Jährige unter dem neuen Coach nicht mehr recht zum Zuge, stand nur noch zweimal in der Startelf, wurde aber jeweils ausgewechselt. "Er hat wirklich gut trainiert, konnte diese Leistungen aber nicht umsetzen", sagte Callsen. Stahl dagegen wollte sich nicht äußern, doch die Gerüchte um einen vorzeitigen Abschied mehren sich. Und er ist nicht alleine: Da auch Philip Nielsen berufsbedingt vor einem Abgang steht, droht Eutin eine weitere Säule der Aufstiegsmannschaft verloren zu gehen.

pau

Tabellenrechner Regionalliga Nord
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Facebook

Schlagzeilen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

Livescores Live

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:00 SP1 Darts Live - WM
 
20:00 EURO Skispringen
 
20:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
20:15 SDTV Top-Scooore: Liga NOS
 
20:15 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine