Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.11.2017, 16:59

Fernost in der Regionalliga Südwest - TSV Schott Mainz beginnt

Tour Südwest: Spielplan von Chinas U 20 steht fest

Der Plan, die chinesische U 20 in den Spielbetrieb der Regionalliga Südwest zu integrieren, hatte für viel Aufregung gesorgt. Jetzt wird er umgesetzt. Erster Gegner des Teams ist Aufsteiger Schott Mainz.

Ihr nächster Gegner ist die chinesische Olympiaauswahl: Necmi Gür, Edis Sinanovic und TSV-Schott-Kapitän Marco Senftleben.
Ihr nächster Gegner ist die chinesische Olympiaauswahl: Necmi Gür, Edis Sinanovic und TSV-Schott-Kapitän Marco Senftleben.
© imagoZoomansicht

Am Wochenende heißt es erstmals: Fernost in Südwest! In der 19er-Regionalliga-Staffel spielt zukünftig mit der chinesischen U-20-Auswahl ein Sparringspartner außerhalb des Wettbewerbs mit. Das entsprechende Abkommen, das Vertreter aus China und DFL-Chef Reinhard Rauball sowie DFB-Präsident Reinhard Grindel schlossen, wird nun planmäßig in die Tat umgesetzt.

Das erste Duell mit dem Perspektivteam aus China, das als Fernziel die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 in Japan hat, bestreitet der TSV Schott Mainz. Anstoß ist am Samstag um 14 Uhr. Vor der Winterpause bestreiten die Chinesen noch drei weitere Spiele gegen den FSV Frankfurt (25. November, 14 Uhr), gegen die TSG Hoffenheim II (1. Dezember, 18 Uhr) und gegen Wormatia Worms (9. Dezember, 14 Uhr).

Die Teilnahme an der Testspiel-Serie findet für die Klubs der Regionalliga Südwest auf freiwilliger Basis statt. 16 von 19 Vereinen hatten im vergangenen Sommer zugesagt, für diese Partien zur Verfügung zu stehen. Die drei Traditionsvereine Waldhof Mannheim, Stuttgarter Kickers und TuS Koblenz verzichten auf die Testspielrunde gegen die chinesische Olympiaauswahl.

Das Projekt bleibt umstritten. Den Südwest-Klubs schmackhaft gemacht wurden die Pläne durch eine Prämie: Für die Ausrichtung der Spiele zahlt der chinesische Fußball-Verband jedem Verein 15.000 Euro.

Die Termine im Überblick:

18. November (14 Uhr) - TSV Schott Mainz
25. November (14 Uhr) - FSV Frankfurt
1. Dezember (18 Uhr) - TSG Hoffenheim II
9. Dezember (14 Uhr) - Wormatia Worms
10. Februar (14 Uhr) - TSV Steinbach
17. Februar (14 Uhr) - FC-Astoria Walldorf
24. Februar (14 Uhr) - SSV Ulm 1846
3. März (14 Uhr) - *
10. März (14 Uhr) - KSV Hessen Kassel
17. März (14 Uhr) - Eintracht Stadtallendorf
24. März (14 Uhr) - SV Elversberg
28. März (19 Uhr) - *
31. März (14 Uhr) - SV Röchling Völklingen
7. April (14 Uhr) - 1. FC Saarbrücken
14. April (14 Uhr) - SC Freiburg II
21. April (14 Uhr) - VfB Stuttgart II
28. April (14 Uhr) - *
5. Mai (14 Uhr) - Kickers Offenbach
12. Mai (14 Uhr) - 1. FSV Mainz 05 II

* Für die Termine, an denen die drei Klubs spielfrei sind, die nicht an der Testspiel-Serie teilnehmen, stehen die Gegner der chinesischen U-20-Auswahl noch nicht fest. Laut Regionalliga Südwest GbR hätten sich aber bereits zahlreiche Vereine als Gegner beworben: "Absprachegemäß darf die CFA entscheiden, gegen wen ihre Auswahl antritt."

cfl

Video zum Thema
Die Stimmen aus dem Netz- 22.06., 15:25 Uhr
China in der Regionalliga? - So reagierte das Netz
Ist der 21. Juni der neue 1.April? Das fragten sich so einige angesichts der Meldung zur Regionalliga Südwest, dass ein chinesisches Team die 19-Staffel der Regionalliga auffüllen soll. Ein kleiner Streifzug durch die Tweets zum Thema...
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine