Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.09.2017, 11:23

Nach dem Platzverweis gegen Drochtersen

St. Paulis Keller für drei Spiele gesperrt

Die zweite Mannschaft des FC St. Pauli muss in den kommenden drei Spielen auf Joel Keller verzichten. Der Schweizer hatte im Regionalligaspiel gegen den SV Drochtersen/Assel am 3. September die Rote Karte gesehen.

Joel Keller
Mit drei Spielen Sperre belegt: St. Paulis Joel Keller.
© imagoZoomansicht

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sprach am Freitag das Strafmaß aus und zog Abwehrspieler Keller damit für drei Partien aus dem Verkehr. Keller war gegen Drochtersen wegen rohen Spiels in der 69. Minute von Schiedsrichter Jost Steenken (Nordhorn) des Feldes verwiesen worden.

Der FC St. Pauli kann gegen das Urteil des Einzelrichters binnen 24 Stunden Einspruch vor dem DFB-Sportgericht einlegen.

Keller, der im Sommer 2015 vom 1. FC Nürnberg ans Millerntor gewechselt war und seither zehn Ligaspiele für die Profis absolvierte, kommt in der laufenden Saison bislang ausschließlich für die Zweite der "Kiez-Kicker" zum Zug. In fünf Einsätzen erzielte er bislang drei Tore, auch beim 1:1 gegen Drochtersen konnte sich Keller in die Torschützenliste eintragen.

aho

Tabellenrechner Regionalliga Nord
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Keller

Vorname:Joel
Nachname:Keller
Nation: Schweiz
Verein:FC St. Pauli
Geboren am:06.03.1995


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun