Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.08.2017, 11:07

Defensivmann geht zum Berliner AK

Nach zwei Spielen: Becken verlässt Wuppertal

Pierre Becken verlässt den Wuppertaler SV nach zwei Spielen und wechselt zum Berliner AK. Der Defensivmann kam erst in der laufenden Sommertransferphase nach Wuppertal. Aufgrund seines Veränderungswunsches ließ der West-Regionalligist ihn frühzeitig nach Berlin weiterziehen. Über die Ablösesumme für den 29-Jährigen wurde Stillschweigen vereinbart.

Pierre Becken
Erst Nordhausen, dann Wuppertal, nun Berlin: Pierre Becken wechselte im Sommer gleich zweimal den Verein.
© imagoZoomansicht

"Pierre ist auf uns zugekommen und hat um eine Veränderung gebeten. Er war mit seiner aktuellen Situation unzufrieden", erklärte Manuel Bölstler, Sportvorstand des Wuppertaler SV, auf der Vereinswebsite über Beckens Wechselwunsch. Becken war erst zur aktuellen Spielzeit zum West-Regionalligisten gewechselt. Am ersten Spieltag stand er gegen den Bonner SC (1:1) noch in der Startelf und auch im zweiten Ligaspiel wurde der Defensivmann in der Partie bei Rot-Weiss Essen (3:1) eingewechselt (67.). Am vergangenen Wochenende kam Becken in der Begegnung gegen den FC Wegberg-Beeck (3:0) nicht zum Einsatz.

"In den letzten Jahren hat er in Thüringen und Sachsen-Anhalt gespielt, jetzt geht es für ihn nach Berlin. Wir haben uns das lange durch den Kopf gehen lassen, möchten aber auch keinen unzufriedenen Spieler in unserem Kader haben. Deswegen haben wir uns entschieden, ihn gehen zu lassen", erläuterte Bölstler über Becken und dessen frühzeitigen Weggang zum Berliner AK.

Derby als nächstes Pflichtspieldebüt?

Bei den Berlinern wird der Defensivmann nun wieder in der Regionalliga Nordost, in der er auch in seiner Zeit bei Wacker Nordhausen spielte, auflaufen. Über die fällige Ablösesumme, die der BAK an Wuppertal zu zahlen hat, wurde Stillschweigen vereinbart. Zu seinem ersten Einsatz für die Hauptstädter könnte der Neuzugang am kommenden Sonntag kommen: Für den Berliner AK steht das Derby gegen den FC Viktoria 1889 Berlin an (13.30 Uhr). Becken könnte dann sein zweites Pflichtspieldebüt innerhalb von nur 22 Tagen geben.

kon

Tabellenrechner Regionalliga Nordost
 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Berliner AK 07
Gründungsdatum:15.12.1907
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Berliner AK 07
Lehrter Str. 59
10557 Berlin
Telefon: (0 30) 45 02 44 01
Telefax: (0 30) 45 02 44 27
Internet:http://www.bak07.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:Wuppertaler SV
Gründungsdatum:08.07.1954
Vereinsfarben:Rot-Blau
Anschrift:Hubertusallee 4
42117 Wuppertal
Telefon: (02 02) 97 46 20
Telefax: (02 02) 97 46 22 9
Internet:http://www.wuppertalersv.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Wacker Nordhausen
Internet:http://www.wacker90-nordhausen.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:Berliner AK 07
Gründungsdatum:15.12.1907
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Berliner AK 07
Lehrter Str. 59
10557 Berlin
Telefon: (0 30) 45 02 44 01
Telefax: (0 30) 45 02 44 27
Internet:http://www.bak07.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:Wuppertaler SV
Gründungsdatum:08.07.1954
Vereinsfarben:Rot-Blau
Anschrift:Hubertusallee 4
42117 Wuppertal
Telefon: (02 02) 97 46 20
Telefax: (02 02) 97 46 22 9
Internet:http://www.wuppertalersv.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Wacker Nordhausen
Internet:http://www.wacker90-nordhausen.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine