Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.08.2017, 12:42

BFV-Landespokal: FWK und Haching siegreich

Burghausen blamiert sich - 1860 weiter

Die zweite Hauptrunde im Toto-Pokal des Bayerischen Fußball-Verbandes forderte mit Regionalligist Wacker Burghausen ein prominentes Opfer. Mit 1860 München sowie den beiden Drittligisten Würzburger Kickers und SpVgg Unterhaching setzten sich andere Favoriten indes durch. Löwen-Matchwinner in Neuburg an der Donau war Felix Bachschmid.

1860 München
Abschied mit Applaus: 1860 nach dem Pokalerfolg in Neuburg.
© imagoZoomansicht

Wacker Burghausen zog bereits am Dienstag beim Bezirksligisten TSV Dorfen den Kürzeren. Nach 90 Minuten stand es 3:3, im direkt folgenden Elfmeterschießen zog der Außenseiter dann weiter. Dorfens Keeper Alexander Wolf hielt den Elfmeter von Wacker-Akteur Maximilian Pichler. TSV-Coach Michael Kostner, einst Profi u.a. bei Eintracht Frankfurt, dem 1. FC Saarbrücken, dem Hamburger SV und später auch in Burghausen, sagte nach Schlusspfiff gegenüber "rosenheim24.de": "Damit hat vor dem Spiel natürlich keiner gerechnet. Wir sind aber sehr gut gestanden und haben es Burghausen schwer gemacht. Wir sind hier in Dorfen ein eingeschworener Haufen. Jeder, der hier spielt, liebt und lebt den Verein von ganzem Herzen. Das hat man heute auch auf dem Platz gesehen."

Am Mittwoch war Drittligst Würzburger Kickers beim Bezirksligisten TSV Rannungen in der Rhön gefordert und gewann vor 881 Zuschauern klar mit 8:0 (4:0). In der 7. Spielminute eröffnete Franko Uzelac den Torreigen, später trafen auch Emanuel Taffertshofer (9.), Enis Bytyqi (17., 64.), Simon Skarlatidis (30.), Felix Müller (53.) und Dominic Baumann (71., 87.). Die tapferen Hausherren beklagten den Ausfall von Julian Stahl (Verdacht auf Kreuzbandriss) und mussten ab der 82. Minute in Unterzahl agieren.

FWK-Ligarivale SpVgg Unterhaching gewann ebenso souverän, nämlich mit 5:0 (2:0) beim Kreisligisten SV Bruckmühl. 900 Zuschauer sahen Tore von Vitalij Lux (10., 52.), Orestis Kiomourtzoglou (34.), Thomas Steinherr (61.) und Maximilian Bauer (73.).

Löwen-Dominanz an der Donau

3.200 Fans sahen den 4:0 (2:0)-Sieg des TSV 1860 München, der am Donnerstag gleich zwei Neuzugänge vorstellte, beim Bezirksligisten VfR Neuburg/Donau. Die Bierofka-Elf hatte in Bachschmid, der für den Regionalligisten gleich dreimal traf (6., 33., 88.) ihren treffsichersten Spieler. Auch Aaron Berzel trug sich in die Torschützenliste ein (55.). Neuburgs Abteilungsleiter Roland Egen sagte gegenüber bfv.de: "Die Atmosphäre war super. Die Gäste aus München haben zu einem unvergesslichen Abend beigetragen."

Auch Bayreuth weiter - Garching-Aus

Weitere Höhepunkte: Mit jeweils 5:0 bezwangen die Regionalligisten SpVgg Bayreuth und TSV Buchbach ihren Erstrunden-Gegner. Die "Altstadt" gewann bei der DJK Falke Nürnberg, der TSV beim FC Schwabing München. Der FC Memmingen siegte beim SV Ungerhausen mit 4:0, eine böse Überraschung gab es unterdessen für den viertklassigen VfR Garching beim Südost-Landesligisten FC Deisenhofen: Nach Toren von Sebastian Lattermann (23., 34.) und Luca Tschaidse (77.) hieß es am Ende 3:0 für den Außenseiter.

Auslosung der 2. Hauptrunde am Freitag

Am Freitag wird die 2. Hauptrunde ausgelost. Die verbliebenen Kreissieger dürfen sich in ihrem Regionaltopf dabei wie gehabt ihren Wunschgegner aussuchen. Die 2. Runde findet am 22./23. August statt. Heimrecht hat immer der unterklassige oder erstgezogene Verein (bei Klassengleichheit).

aho

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 10.08., 10:12 Uhr
Dorfmerkingen - mit Blasmusik gegen RB Leipzig
Die Sportfreunde Dorfmerkingen schwimmen derzeit auf einer Euphoriewelle. Neben dem Aufstieg in die Verbandsliga gelang auch durch ein 3:1 über die favorisierten Stuttgarter Kickers der Sprung in den DFB-Pokal. Nun freut sich alles in dem kleinen Ostalbort auf RB Leipzig, das am Sonntag zu Gast sein wird. "Gegen Champions-League-Spieler zu spielen, ist für jeden ein Highlight", verriet Torjäger Fabian Weiß, der gegen die Kickers alle drei Tore erzielt hat und auch gegen den haushohen Favoriten auf eine Chance hofft.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Wacker Burghausen
Gründungsdatum:13.11.1930
Mitglieder:6.000 (30.06.2013)
Vereinsfarben:Weiß-Schwarz
Anschrift:Elisabethstraße 1
84489 Burghausen
Telefon: (08677) 87 58 70
Telefax: (0 86 77) 91 24 88
Internet:http://www.wacker1930.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:TSV Dorfen
Internet:http://www.tsv-dorfen.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:1860 München
Gründungsdatum:17.05.1860
Mitglieder:19.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Grün-Gold. Abteilungsfarben: Weiß-Blau
Anschrift:Grünwalder Straße 114
81547 München
Telefon 0 18 05 - 60 18 60
Telefax: (0 89) 64 27 85 22 9
E-Mail: info@tsv1860.de
Internet:http://www.tsv1860.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Würzburger Kickers
Gründungsdatum:17.11.1907
Mitglieder:1.100 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Mittlerer Dallenbergweg 49
97082 Würzburg
Telefon: (09 31) 66 08 98 100
Telefax: (09 31) 6 60 88 92 99
E-Mail: mail@wuerzburger-kickers.de
Internet:http://www.fwk.de

Vereinsdaten

Vereinsname:SpVgg Unterhaching
Gründungsdatum:01.01.1925
Mitglieder:1.000 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Rot-Blau
Anschrift:Am Sportpark 1
82008 Unterhaching
Telefon: (0 89) 61 55 91 60
Telefax: (0 89) 61 55 91 688
Internet:http://www.spvgg-unterhaching.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine