Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.08.2017, 09:00

FC Energie feiert 5:0-Kantersieg über Chemie Leipzig

Demuth: "Cottbus spielt in einer anderen Liga"

Nach dem 5:0-Sieg über BSG Chemie Leipzig führt Energie Cottbus nach dem zweiten Spieltag der Regionalliga Nordost die Tabelle souverän an. Cottbus-Coach Claus-Dieter Wollitz lobt seine Mannschaft und "möchte nicht auf die Euphorie-Bremse drücken".

Claus-Dieter Wollitz
Lobt den Teamgeist seiner Mannschaft nach dem optimalen Saisonstart: Cottbus-Cheftrainer Claus-Dieter Wollitz.
© picture allianceZoomansicht

Nach dem 5:0-Erfolg von Energie Cottbus betonte Cheftrainer Wollitz den außerordentlichen Teamgeist der Mannschaft und deren Einheit: "Das ganze Team sind Stammspieler, aber es können nur elf beginnen", so Wollitz auf der Klubwebsite. Ein wesentlicher Punkt für Energies erfolgreichen Saisonstart, der mit zwei Siegen und noch keinem Gegentor perfekt gelang: "Man sieht, diese Mannschaft ist angekommen."

Gegner bislang klar unterlegen

"Cottbus spielt in einer anderen Liga. Damit können wir uns nicht messen. Energie hat uns mit der Offensivpower erdrückt", sagt Leipzigs Coach Dietmar Demuth, dessen Team in der Partie praktisch chancenlos war.

Am Samstag (13.30 Uhr) geht es für Cottbus im nächsten Spiel der englischen Woche gegen Budissa Bautzen weiter. Wollitz erwartet wieder eine gute Leistung seiner Mannschaft: "Da sind wir verantwortlich, wir wollen unseren Weg gehen."

kon

Tabellenrechner Regionalliga Nordost
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Wollitz

Vorname:Claus-Dieter
Nachname:Wollitz
Nation: Deutschland
Verein:Energie Cottbus


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun