Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.07.2017, 18:33

Baugenehmigung mit Auflagen sorgt für Ärger

Lübeck: Modernisierung der Pappelkurve zieht sich hin

Vor einem Jahr hatte der VfB Lübeck angekündigt, die sogenannte Pappelkurve im Stadion Lohmühle zu sanieren. Doch was als kurzfristiges Bauvorhaben gedacht war, entwickelte sich zu einer monatelangen Hängepartie. Nun bezog der Verein offiziell Stellung und begründete die Verzögerungen mit einer umstrittenen Baugenehmigung, gegen die der Klub Einspruch eingelegt habe.

Pappelkurve in Lübeck
Sollte eigentlich längst modernisiert werden: Die Pappelkurve in Lübeck, hier bei einem Spiel im Jahr 2012.
© imagoZoomansicht

Es ist ein Jahr her, dass der VfB Lübeck bekanntgab, die als Pappelkurve bezeichnete Hintertortribüne zum Teil sanieren zu wollen. Neue Stehtraversen und eine Überdachung sollten einen modernen Fanblock entstehen lassen. "Wir freuen uns, dass es innerhalb weniger Wochen gelungen ist, die Mittel für die Sanierung der Traversen in Block E einzuwerben. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den Fans möglichst kurzfristig die noch fehlenden Mittel zu beschaffen, um den Bereich des Blockes E zu überdachen. Dies wäre ein erster Schritt für die Errichtung einer Kurve, die den heutigen Anforderungen gerecht wird", hatte Vorstandssprecher Thomas Schikorra im Juli 2016 verkündet.

Doch wirklich voran ging es seitdem nicht. Zwar sollten die Baumaßnahmen im September des vergangenen Jahres beginnen, aber: "Leider waren wir bei unserer damaligen Darstellung Euch gegenüber zu euphorisch. Wir haben die für die Durchführung des Umbaus entstehenden Hindernisse unterschätzt", heißt es nun in einem offenen Brief des VfB-Vorstands an die Fans. Zunächst habe sich die Genehmigung des im August 2016 gestellten Bauantrags hingezogen. Erst im April 2017 habe dieser vorgelegen. "Hintergrund der Bearbeitungsdauer war offenbar, dass im Zuge unseres Bauantrages die Sicherheitsanforderungen für das gesamte Stadion einer umfassenden Prüfung unterzogen wurden. Dies hatten wir nicht vorhergesehen", schreibt der Lübecker Vorstand.

Auflage: Block darf nicht als Fanbereich genutzt werden

Man habe "erhebliche Zeit und nennenswerte finanzielle Mittel" aufgebracht, um ein überarbeitetes Sicherheitskonzept vorzulegen. Damit seien jedoch nicht alle Hindernisse aus dem Weg geräumt. Denn verbunden mit der Baugenehmigung sei die Auflage, den Block "nicht als Fanbereich" zu nutzen. Dagegen reichte der Nord-Regionalligist nun Beschwerde ein und hofft auf eine baldige Klärung. "Unser Ziel bleibt es, möglichst schnell mit den Bauarbeiten beginnen zu können. Wir möchten aber nicht noch einmal einen Zeitrahmen nennen, den wir dann nicht halten können", stellte der Vorstand deutlich.

pau

Tabellenrechner Regionalliga Nord
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:VfB Lübeck
Gründungsdatum:01.04.1919
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:Verein für Bewegungsspiele Lübeck von 1919 e.V.
Bei der Lohmühle 13
23554 Lübeck
Telefon: (04 51) 48 47 20
Telefax: (04 51) 47 13 14
Internet:http://www.vfb-luebeck.de/

Lohmühle

Stadionkapazität: 17.849

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine