Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.06.2017, 17:56

Bayerischer Fußball-Verband erteilt Zulassung

1860 München darf in der Regionalliga starten

Am Freitagabend gab der Bayerische Fußball-Verband grünes Licht und erteilte dem TSV 1860 München wie erwartet die Zulassung für einen Startplatz in der viertklassigen Regionalliga Bayern. Zudem gab der BFV bekannt, dass die Sechziger als prominentes neues Mitglied der höchsten Spielklasse des bayerischen Amateurfußballs auch das Eröffnungsspiel der Saison 2017/18 austragen dürfen.

Daniel Bierofka & Oliver Beer
Vorbereitung für die Regionalliga: 1860 Münchens Trainer Daniel Bierofka (l.) und Co-Coach Oliver Beer.
© pictue allianceZoomansicht

Als 19. Team wird der TSV 1860 in der Regionalliga Bayern an den Start gehen. "Jetzt herrscht endlich Klarheit. Nachdem die neue Vereinsführung schnell und zuverlässig ihre Hausaufgaben erledigt hat, können die Löwen ihren Neuaufbau in der Regionalliga Bayern beginnen", erklärte Jürgen Faltenbacher, Vorsitzender der BFV-Zulassungskommission.

Für die zweite Mannschaft hatten die Münchner ursprünglich bereits eine Bewerbung abgeben müssen - diese wurde nun aktualisiert vorgelegt und bestätigt. "Damit haben wir einen ganz entscheidenden Schritt gemacht, um unserem Team den Start in der Regionalliga Bayern zu ermöglichen", erklärte Löwen-Geschäftsführer Markus Fauser. "Wir bedanken uns ganz herzlich für die konstruktive Zusammenarbeit mit dem BFV."

Wenn der Startschuss für die neue Saison am 13. Juli 2017 fällt, werden die Giesinger sofort mittendrin sein: Der BFV teilte mit, dass 1860 München das Eröffnungsspiel beim FC Memmingen bestreiten wird. Der Spielplan wird dann am 2. Juli veröffentlicht.

Die zweite Mannschaft muss durch den Zwangsabstieg eine Spielklasse tiefer antreten. Der BFV teilte mit, dass das Spielrecht für die fünftklassige Bayernliga Süd erteilt wurde.

cru

Rückblick: Der Weg von 1860 in den Amateurbereich
Der Absturz der Münchner Löwen
Der Absturz der Münchner Löwen

Investor Hasan Abdullah Mohamed Ismaik sprach von Champions-League-Träumen, Trainer Vitor Pereira wollte den TSV 1860 München unter die "Großen im deutschen Fußball" führen. Nach dem 0:2 im Relegationsrückspiel gegen Jahn Regensburg heißt die bittere Realität für den Deutschen Meister von 1966: Amateurbereich. Ein Rückblick zum Löwen-Absturz...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:1860 München
Gründungsdatum:17.05.1860
Mitglieder:19.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Grün-Gold. Abteilungsfarben: Weiß-Blau
Anschrift:Grünwalder Straße 114
81547 München
Telefon 0 18 05 - 60 18 60
Telefax: (0 89) 64 27 85 22 9
E-Mail: info@tsv1860.de
Internet:http://www.tsv1860.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine