Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.05.2017, 09:06

Homburg: Ex-Bundesliga-Torwart macht Schluss

"Macht keinen Sinn": Fromlowitz beendet Karriere

Florian Fromlowitz macht Schluss! Der Bundesliga-erfahrene Torhüter, zuletzt beim Südwest-Regionalligisten FC Homburg unter Vertrag, hat seine Karriere aufgrund einer Knieverletzung beendet, wie der FCH am Mittwoch mitteilte. Der 30-Jährige hat aber schon Pläne, wie es mit ihm weitergeht.

Florian Fromlowitz
Wird künftig nicht mehr im Tor stehen: Florian Fromlowitz.
© imagoZoomansicht

Insgesamt 70 Bundesligaspiele, 25 Zweitligapartien und zwei Begegnungen in der 3. Liga hat Fromlowitz in seiner Laufbahn für den 1. FC Kaiserslautern, Hannover 96, MSV Duisburg, Dynamo Dresden und Wehen Wiesbaden absolviert, dazu kommen noch zehn Einsätze für Homburg in der Regionalliga in der Spielzeit 2015/16. Doch nun ist Schluss! Schon in der laufenden Runde konnte der U-21-Europameister von 2009 nicht mehr eingreifen, denn seit einer Knie-Operation am Außenmeniskus Ende 2015, bei der Komplikationen auftraten, hat der Keeper Probleme, die Reha-Maßnahmen blieben ohne Erfolg.

"Nach sechs Operationen und vielen Versuchen muss ich einsehen, dass es keinen Sinn mehr macht. Das Knie ist nicht mehr belastbar, selbst im Alltag schränkt es mich teilweise ein", erklärte Fromlowitz sein Karriereende. Fromlowitz will nun eine Ausbildung machen und nebenher das Traineramt beim A-Kreisligisten SSC Landstuhl übernehmen, wie der FC Homburg mitteilte. Zunächst drückt der Keeper aber noch dem FCH in der Regionalliga die Daumen, wie er betont.

"Sportlich und menschlich ist dies ein großer Verlust für uns und wir bedauern sehr, wie alles gelaufen ist", meinte Sportvorstand Angelo Vaccaro: "Flo ist als Torwart und vor allem als Mensch ein wichtiger Faktor und jedes Team kann glücklich sein, ihn bei sich zu haben."

Zeit bei 96 prägt Fromlowitz

Fromlowitz hat vor allem die Zeit in Hannover geprägt. 2008 wechselte er vom FCK zu den Niedersachsen, wo er 2008/09 zunächst zehn Spiele für den verletzten Robert Enke bestritt. Nach dem Tod des Nationaltorhüters im November 2009 stand der damals 23-Jährige bei 96 ab dem 13. Spieltag plötzlich im Mittelpunkt und wusste zu überzeugen. Hannover verhinderte mit Fromlowitz in dieser schwierigen Zeit den Abstieg und stand 2010/11 nach der Hinrunde mit dem Schlussmann auf Rang drei. Dennoch wurde Fromlowitz von Trainer Mirko Slomka nach der Winterpause durch Ron-Robert Zieler ersetzt. Der Keeper wechselte nach Duisburg. Über den MSV, Dresden und den SVWW führte der Weg nach Homburg, wo die Karriere von Fromlowitz nun endet.

nik

 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Fromlowitz

Vorname:Florian
Nachname:Fromlowitz
Nation: Deutschland
Verein:FC 08 Homburg
Geboren am:02.07.1986

Vereinsdaten

Vereinsname:FC 08 Homburg
Gründungsdatum:01.08.1908
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:Fußball-Club 08 Homburg-Saar e.V.
Rondell 4
66424 Homburg
Telefon: (0 68 41) 81 80 780
Telefax: (0 68 41) 81 80 781
Internet:http://www.fc08homburg.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine