Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
30.03.2016, 14:13

FSV Zwickau gastiert zum Nachholspiel in Berlin

Viktoria empfängt Spitzenreiter im "Bonusspiel"

Viktoria 1889 Berlin begrüßt am Mittwoch (19 Uhr) den FSV Zwickau zum Nachholspiel in der Regionalliga Nordost. Erst am Morgen gab das Sportamt die Freigabe für die Partie gegen die Westsachsen. Es ist ein Duell der Gegensätze: Während Viktoria auf Platz 15 rangiert, grüßt Zwickau von der Spitze des Tableaus. Beide Teams trennen satte 31 Punkte. Aufstecken wollen die Berliner deshalb aber noch lange nicht. Schließlich sind sie als einzige Mannschaft der Liga im Jahr 2016 noch ungeschlagen.

Ersan Parlatan
Hat mit seiner Mannschaft das Nachholspiel gegen Ligaprimus FSV Zwickau vor der Brust: Viktoria-Coach Ersan Parlatan.
© imagoZoomansicht

"Das Heimspiel gegen Zwickau kann ein Bonus für uns werden", erklärte Viktoria-Coach Ersan Parlatan nach dem 2:2 in Meuselwitz. Diese Aussage ist durchaus zweideutig. Einerseits reist der Tabellenführer FSV Zwickau als haushoher Favorit ins Stadion Lichterfelde. Doch auch Viktoria 1889 Berlin bestreitet bislang eine gute zweite Saisonhälfte - und könnte sich dafür belohnen.

Die Ausbeute von 13 Zählern aus den vergangenen sieben Matches (14 Tore) beförderte die Himmelblauen in der Rückserientabelle auf Platz sechs. Bis zum definitiv abstiegssicheren Rang 13 fehlen den Berlinern fünf Zähler. Im Idealfall könnte der Rückstand auf den dort platzierten Aufsteiger FC Schönberg 95 auf zwei Punkte schmelzen. Auch wenn der Trend aufgrund der 0:1-Niederlage des FSV gegen die TSG Neustrelitz am vergangenen Spieltag aufseiten der Hausherren liegen mag, scheint Euphorie dennoch fehl am Platz. "Diese Serie ist toll, doch wir müssen von Woche zu Woche denken. Und das tun wir. Wir hatten uns bereits einmal auf Zwickau vorbereitet, das haben wir über das Osterwochenende nun aufgewärmt und intensiviert", gibt sich Parlatan vor dem Nachholspiel pragmatisch.

Diese Serie ist toll, doch wir müssen von Woche zu Woche denken.Viktoria-Coach Ersan Parlatan

Zum Abschluss der englischen Woche empfangen die Berliner am Sonntag (13.30 Uhr) Abstiegskonkurrent Budissa Bautzen in der heimischen Spielstätte. Der FSV Zwickau ist zeitgleich gegen die zweite Mannschaft von Hertha BSC Berlin gefordert.

kon

Tabellenrechner Regionalliga Nordost
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Parlatan

Vorname:Ersan
Nachname:Parlatan
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun