Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.03.2016, 14:22

Entwarnung bei Aschaffenburgs Schnitzer

Trotz Niederlage: SVA-Trainer Baier sieht "tolles Spiel"

Das Spiel gegen 1860 München II brachte für Viktoria Aschaffenburg gleich mehrere unliebsame Dinge mit sich. Die Partie ging für die Viktoria nicht nur mit 1:2 verloren, Sorgen bereitete auch die frühe verletzungsbedingte Auswechslung von Mittelfeldspieler Björn Schnitzer. Nach einer Untersuchung konnten die Aschaffenburger aber Entwarnung geben.

Björn Schnitzer
Auf die frühe Auswechslung folgte die Entwarnung: Aschaffenburgs Björn Schnitzer.
© imagoZoomansicht

Im Spiel der Viktoria nimmt Schnitzer eine zentrale Rolle ein, bei 17 seiner 18 Liga-Einsätze stand er in der Startformation. Fünf Tore erzielte er dabei. Gegen 1860 II konnte er aber nur neun Minuten mitwirken, dann musste er aufgrund einer Knieverletzung bereits ausgewechselt werden. Ohne Schnitzer gerieten die Aschaffenburger nach der Halbzeitpause vor fast 1.000 Zuschauern durch zwei Tore innerhalb von fünf Minuten vorentscheidend 0:2 in Rückstand.

Nach der zweiten SVA-Auswechslung - für Schnitzer-Ersatz Fulbert Amouzouvi kam in der 76. Minute Daniele Toch - schöpften die Hausherren mit dem unmittelbar folgenden Anschlusstreffer durch Ugur Albayrak nur eine Spielminute später noch einmal Hoffnung. Die Schlussoffensive der Viktoria blieb aber ohne Erfolg. Die Junglöwen trugen den knappen Sieg davon.

"Das war von unserer Mannschaft ein tolles Spiel", lobte SVA-Trainer Jürgen Baier seine Mannschaft trotz der Niederlage. "Wenn wir so couragiert auftreten, dann werden wir auch wieder Erfolg haben." Fabian Galm haderte: "Uns fehlt einfach das Glück." Aufgeben will aber auch der Abwehrspieler angesichts von sechs Spielen ohne Sieg und drei Niederlagen in Folge nicht: "Wir müssen nach vorne schauen, noch können wir es schaffen."

Am kommenden Samstag geht es für die auf Rang 15 notierten Aschaffenburger mit dem Auswärtsspiel beim TSV Buchbach (16 Uhr) weiter. Dann ist möglicherweise auch Schnitzer wieder mit dabei, dessen Verletzung sich lediglich als Knieprellung herausstellte.

kon

Video zum Thema
BFV.TV RL Bayern- 15.03., 14:09 Uhr
Aschaffenburgs Galm hadert mit fehlendem Glück
Trotz ansprechender Leistung unterlag Viktoria Aschaffenburg auch gegen die zweite Mannschaft von 1860 München. Nach dem 1:2 stellten sich Trainer Jürgen Baier und Verteidiger Fabian Galm den Fragen: Baier sah trotz der Niederlage ein "tolles Spiel" seiner Mannschaft, Galm beschwor im Abstiegskampf kämpferische Tugenden.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schnitzer

Vorname:Björn
Nachname:Schnitzer
Nation: Deutschland
Verein:Viktoria Aschaffenburg
Geboren am:29.11.1991


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun