Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
12.02.2016, 09:09

Lottes Sechser meldet sich nach lange Pause wieder fit

Atalan freut Gorschlüters Rückkehr

Es ist nicht seine Saison. Bisher jedenfalls. Überhaupt erst sieben­mal kam Tim Gorschlüter in der Regionalliga zum Einsatz, davon lediglich viermal über 90 Minuten. Zunächst machte ihm eine langwie­rige Verletzung an der Halswirbel­säule zu schaffen, die ihn über vier Wochen auf Eis legte. Dann waren es die Adduktoren, die einen Ein­satz verhinderten. Trotz einer wah­ren Ärzte-Odyssee konnte niemand helfen.

Zurück auf dem Rasen: Tim Gorschlüter, hier im Test gegen Osnabrücks Anthony Syhre (li.).
Zurück auf dem Rasen: Tim Gorschlüter, hier im Test gegen Osnabrücks Anthony Syhre (li.).
© imagoZoomansicht

"Zwischenzeitlich habe ich gezweifelt, ob ich es überhaupt noch mal schaffe", sagt Gorschlüter rückblickend. "Keiner fand die tat­sächliche Ursache." Erst ein Besuch beim Zahnarzt verschaffte Besse­rung. Eine versteckte Zahnfleisch­-Entzündung war das Übel.

"Gleich nach der ersten Behand­lung habe ich gemerkt, dass es bes­ser wird. Anfang Februar war ich erneut dort und fühle mich jetzt richtig fit", freut sich der defensive Mittelfeldspieler. In der vergange­nen Woche lag er wegen einer Er­kältung zwar erneut flach - auch die ist nun aber überstanden. So kann Tim Gorschlüter am Samstag endlich sein Comeback feiern - gegen die Reserve von Borussia Dortmund. In der Hinrunde hatte er gegen die Schwarz-Gelben erst­mals verletzt gefehlt.

Kapitän Nauber fehlt gelbgesperrt

"Für mich beginnt die Saison jetzt erst richtig. Ich hoffe, dass ich fit bleibe und wir einiges bewegen können", sagt der 32-Jährige. Lottes Trainer Ismail Atalan freut sich über die Rückkehr Gorschlüters: "Tim ist auf seiner Position einer der besten Spieler der Regionalliga. Er wird uns auf jeden Fall helfen. Ich werte ihn quasi als Neuzugang, und zwar als richtig wertvollen Neuzugang." Während Gorschlüter wieder im Kader sein dürfte, wird den Sport­freunden Innenverteidiger und Kapitän Gerrit Nauber fehlen. Der sah beim 3:1 gegen den FC Kray die 5. Gelbe Karte. Erstmals zum Kader gehört dafür der neu verpflichtete Stürmer Luka Tankulic. Nicht aus­geschlossen, dass der zuvor ver­einslose 24-jährige Angreifer be­reits gegen den BVB sein Pflicht­spiel-Debüt für die Sportfreunde feiert.

Alfred Stegemann/aho

Tabellenrechner Regionalliga West
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gorschlüter

Vorname:Tim
Nachname:Gorschlüter
Nation: Deutschland
Verein:Sportfreunde Lotte
Geboren am:24.08.1983

weitere Infos zu Atalan

Vorname:Ismail
Nachname:Atalan
Nation: Deutschland
Verein:Sportfreunde Lotte