Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
03.02.2016, 12:31

Viktoria Köln: Syndesmoseriss beim Kapitän diagnostiziert

Wunderlich fällt mehrere Monate aus

Kaum ist Viktoria Köln in die Restrunde gestartet, müssen sie ohne ihren Kapitän auskommen. Mike Wunderlich hat sich beim Auftakt gegen den FC Kray (2:2) einen Syndesmoseriss zugezogen und fällt mindestens drei Monate aus. Damit muss die Viktoria auf ihren besten Torjäger in dieser Saison verzichten.

Mike Wunderlich
Muss wegen eines Syndesmoserisses länger pausieren: Viktorias-Kapitän Mike Wunderlich.
© picture allianceZoomansicht

Am Dienstag teilte Viktoria Köln mit, dass sich Kapitän Wunderlich beim 2:2-Unentschieden gegen den FC Kray am Sonntag einen Syndesmoseriss zugezogen hat und damit mindestens drei Monate pausieren muss. Ob auch eine Operation nötig ist, wurde noch nicht entschieden.

Damit fehlt dem West-Regionalligisten einer seiner wichtigsten Spieler. Denn der Mittelfeldakteur ist in der laufenden Spielzeit mit acht Treffern und neun Torvorlagen der erfolgreichste Torschütze der Rheinländer. Auch gegen Kray netzte der gebürtige Kölner einmal ein.

Wunderlich hatte sich erst am 10. Januar trotz eines Angebotes des Zweitligisten SV Sandhausen für einen Verbleib bei seinem Heimatverein entschieden und seinen Vertrag für dreieinhalb Jahre verlängert.

kon

Tabellenrechner Regionalliga West
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Wunderlich

Vorname:Mike
Nachname:Wunderlich
Nation: Deutschland
Verein:FC Viktoria Köln
Geboren am:25.03.1986


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun