Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.01.2016, 13:06

SVA verpflichtet Galm, Fritsch und Yalcin

Aschaffenburg holt Galm und Spieler aus der A-Klasse

Kurz vor Ende der Wechselperiode hat der bayerische Regionalligist SV Viktoria Aschaffenburg auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Und das gleich dreifach! Vom Südwest-Regionalligisten SpVgg Neckarelz kommt Danny Galm, von seinem einjährigen Studienaufenthalt in den USA kehrt Jonas Fritsch zurück und vom Lokalrivalen Gencler Birligi Aschaffenburg wechselt mit Mehmet Yalcin ebenfalls ein Ex-SVA-Spieler zur Viktoria.

Danny Galm
Tut es seinem Bruder gleich: Danny Galm wechselt zur SV Viktoria Aschaffenburg.
© picture allianceZoomansicht

Fabian Galm steht bereits seit Saisonbeginn in Aschaffenburg unter Vertrag, nun stößt auch sein älterer Bruder Danny zur Viktoria. Der gelernte Stürmer kommt von der SpVgg Neckarelz aus der Regionalliga Südwest. Aufgrund einer langwierigen Verletzung, die mittlerweile abgeklungen ist, kam der 29-Jährige in der laufenden Saison dort allerdings nur einmal zum Einsatz. In den beiden Spielzeiten zuvor war Galm aber eine fixe Größe bei der Spielvereinigung und absolvierte insgesamt 42 Einsätze, in denen er fünf Tore erzielte.

Nicht neu am Schönbusch, aber ein Rückkehrer, ist Jonas Fritsch. Der Ex-Darmstädter schlägt nach einem einjährigen Studienaufenthalt in den USA seine Zelte wieder in Aschaffenburg auf. Dort bestritt der Linksverteidiger in der Bayernliga-Saison 2014/15 insgesamt 17 Partien für die Weiß-Blauen.

Yalcin-Transfer ist ein "Griff in die fußballerische Wundertüte"

Als "Griff in die fußballerische Wundertüte" wird auf der Homepage des SVA die Verpflichtung von Mehmet Yalcin bezeichnet. Der 32-jährige Stürmer stand zuletzt als Spielertrainer beim A-Klassisten Gencler Birligi Aschaffenburg unter Vertrag. "Als Offensivspieler, der nicht zuletzt von seiner Physis lebt, ist er jemand, der sich in die Bresche hauen und dem Gegner auch mal richtig weh tun kann", erklären die Verantwortlichen des SVA die auf den ersten Blick ungewöhnlich anmutende Verpflichtung.

Knapp vier Wochen hat Trainer Jürgen Baier nun noch Zeit, um die drei Neuzugänge in die Mannschaft zu integrieren. Dann nämlich steht am 27. Februar (14 Uhr) das erste Spiel der Restsaison in der Regionalliga Bayern zu Hause gegen den FV Illertissen an.

fis

Video zum Thema
BFV.TV - Der Talk, Teil 4- 12.01., 15:21 Uhr
Grübl: "Die besten Ideen kommen mir in der Badewanne"
Der Erfolg des TSV Buchbach ist sicherlich auch ein Verdienst von Abteilungsleiter Günther Grübl. Im BFV.TV - Der Talk nennt Grübl seinen ganz speziellen Ort der Ideenfindung. Dieses und andere sportliche Themen der Regionalliga Bayern diskutieren zur zweiten Talkrunde in der Winterpause den ehemaligen Bundesliga-Profi Timo Rost, (Trainer FC Amberg), Andreas Mayer (Spieler FC Memmingen) und Holger Stenger (Vorstand Marketing SV Viktoria Aschaffenburg).
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
29.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Baier

Vorname:Jürgen
Nachname:Baier
Nation: Deutschland
Verein:Viktoria Aschaffenburg

Vereinsdaten

Vereinsname:Viktoria Aschaffenburg
Gründungsdatum:06.08.1901
Vereinsfarben:Weiß-Blau
Anschrift:Sportverein Viktoria 1901 Aschaffenburg e.V.
Am Heißen Stein 2
63739 Aschaffenburg
Telefon: (0 60 21) 43 83 39 0
Telefax: (0 60 21) 8 81 02
Internet:http://www.viktoria01-aschaffenburg.de/