Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.01.2016, 12:18

Offenbach: Nachfolger für Schmitt gefunden

"Der Kreis schließt sich": Reck übernimmt beim OFC

Nachdem Rico Schmitt am Sonntag als Trainer von Kickers Offenbach entlassen wurde, konnte der Südwest-Regionalligist am Mittwoch schon einen neuen Coach präsentieren. Ex-Bundesliga-Torwart Oliver Reck tritt die Nachfolge von Schmitt an und soll die Kickers zurück in die Erfolgsspur führen. Allerdings warnt der neue Coach gleich vor zu hohen Erwartungen.

Oliver Reck
Gibt künftig die sportliche Richtung in Offenbach vor: Oliver Reck.
© picture allianceZoomansicht

Der 50-Jährige erhält beim Regionalligisten einen Vertrag für zweieinhalb Jahre, der ligaübergreifend gültig ist. Nachdem die Vereinsverantwortlichen mit Recks Vorgänger Schmitt nicht mehr auf einer Wellenlänge lagen, soll nun Reck den Meister der vergangenen Saison wieder in Richtung Aufstiegsränge führen. "Der OFC spielt schon seit ein paar Jahren in der Regionalliga. Da wollen wir natürlich heraustreten. Aber das schafft man mit Taten und nicht mit Sprüchen. Das ist die Kernaussage", dämpft Reck überzogene Erwartungen.

Aktuell liegt Offenbach auf dem 5. Platz und kassierte in einer bislang eher unbefriedigenden Saison in 19 Partien 30 Gegentore. "Wir wollen uns jetzt auf die nächsten Spiele konzentrieren - ohne die Relegation ganz aus den Augen zu verlieren", gab Reck als erstes Ziel aus.

Seine Profikarriere begann hier bei den Kickers. Er ist ein Offenbacher Bub. Hier schließt sich ein Kreis.
OFC-Präsident Helmut Spahn zur Verpflichtung von Oliver Reck

Seinen neuen Verein kennt Reck bereits aus seiner Zeit als Spieler. So begann er seine Karriere bei den Offenbachern, in der Spielzeit 1983/84 gab er mit dem OFC ein einjähriges Intermezzo in der Bundesliga. Im Anschluss zog es ihn zu Werder Bremen, wo er 13 Jahre zwischen den Pfosten stand. Seine letzte Station als Fußballprofi war der FC Schalke 04 von 1998 bis 2003. Insgesamt bestritt er in seiner Karriere 471 Bundesligaspiele. Kickers Offenbach war mein Sprungbrett. Aber meine Karriere als Fußballer ist vorbei. Ich habe eine neue Karriere als Trainer begonnen. Die führte Reck von Schalke (Co-, Torwart- und Interimstrainer) und MSV Duisburg nach Düsseldorf, wo er bis Februar 2015 verantwortlich zeichnete.

Am Mittwochabend kann sich Reck beim Test der Offenbacher gegen Borussia Fulda um 18.30 Uhr ein erstes Bild von seinem neuen Team machen, am Donnerstagvormittag wird er dann die erste Trainingseinheit leiten.

kon

Tabellenrechner Regionalliga Südwest
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Kickers Offenbach
Gründungsdatum:27.05.1901
Mitglieder:2.500 (01.09.2014)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Waldemar-Klein-Platz 1
63071 Offenbach
Telefon: (0 69) 98 19 01 0
Telefax: (0 69) 98 19 01 50
Internet:http://www.ofc.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun