Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
26.01.2016, 11:10

FC Memmingen: Trainerwechsel zum Saisonende

Braun hört auf - Anderl wird Nachfolger

Nach zwei Jahren beim FC Memmingen ist Schluss für Christian Braun. Der 38-Jährige hört zum Saisonende als Trainer beim Regionalligisten auf. Grund ist, dass er neben seinem Beruf zu wenig Zeit hat. Sein Nachfolger steht schon fest: Stefan Anderl, aktuell Trainer beim FC Gundelfingen, übernimmt in Memmingen im Sommer.

Christian Braun
Verlässt Memmingen aus beruflichen Gründen im Sommer: Trainer Christian Braun.
© imagoZoomansicht

Die Nachricht, dass Braun den FC Memmingen verlassen möchte, kam für die Verantwortlichen ziemlich überraschend, da der 38-Jährige zurzeit den Lehrgang zur in der Regionalliga erforderlichen Trainer-A-Lizenz absolviert. "Ich habe es mir gründlich überlegt, weil mir die Arbeit beim FC Memmingen viel Freude macht. Aber künftig geht es nicht mehr, punkt fünf aus dem Betrieb zu gehen, um rechtzeitig am Abend auf dem Trainingsplatz zu stehen", begründete Braun seine Entscheidung. Der Noch-Trainer des FCM arbeitet als Geschäftsführer beim Berufsbildungswerk Ravensburg. "Wir hatten die Hoffnung, dass Christian weitermacht, aber akzeptieren, dass der Beruf vorgeht", wird der sportliche Leiter Bernd Kunze auf der Vereinswebsite zitiert.

Ein neuer Trainer war schnell gefunden: Stefan Anderl, der seit über drei Jahren den FC Gundelfingen in der Landesliga betreut, erfüllt alle Voraussetzungen und ist für den Viertligisten "die Wunschlösung". Wie schon mit Braun wollte der Verein keinen hauptamtlichen Trainer. "Es galt wieder jemanden zu finden, der bereit ist, den Aufwand trotz Beruf nebenbei zu betreiben. So wie die Spieler auch", sagt der FCM-Vorsitzende Armin Buchmann. Anderl ist Berufsschullehrer und spielte viele Jahre bei seinem Heimatverein Gundelfingen, bis er dort Trainer wurde. Neben Gundelfingen trainierte er auch für kurze Zeit den TSV Aindling (2011/12) und den SSV Ulm (2002/03).

In den vergangenen Jahren wurde der FCM immer von einer Doppelspitze trainiert. Brauns Trainerkollege Thomas Reinhardt hat sich bislang noch nicht entschieden, ob er im Verein weitermacht. Mit Anderl soll jetzt aber wieder nur auf einen Cheftrainer gesetzt werden. Das Ziel des neuen Trainers ist, die Klasse für ein weiteres Jahr zu sichern und seine "Ideen von Fußball" weiterzugeben. Dabei sei der aktuell Tabellenzwölfte der Regionalliga Bayern auch für ihn eine "große Herausforderung".

kon

Tabellenrechner Regionalliga Bayern
26.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Reinhardt

Vorname:Thomas
Nachname:Reinhardt
Nation: Deutschland
Verein:FC Memmingen

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Memmingen
Gründungsdatum:30.05.1907
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Fußball-Club Memmingen 1907 e.V.
Bodenseestraße 44
87700 Memmingen
Telefon: (0 83 31) 7 11 77
Telefax: (0 83 31) 7 11 77
Internet:http://www.fc-memmingen.de/