Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
02.09.2015, 09:29

Lüneburg holt defensiven Mittelfeldakteur

Dortmunds Nachwuchsspieler Kurt zum LSK

Auch der Lüneburger SK Hansa ist noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat kurz vor Ende der Wechselperiode seinen Regionalliga-Kader komplettiert. Als Neuzugang stellten die Niedersachsen den 19-jährigen Mehmet Kurt aus der Bundesliga-U-19-Mannschaft von Borussia Dortmund vor.

Hier dirigierte er noch für den BVB: Mehmet Kurt.
Hier dirigierte er noch für den BVB: Mehmet Kurt.
© imagoZoomansicht

Der defensive Mittelfeldspieler bestritt bislang 84 A-und B-Jugendbundesliga-Spiele und lief auch acht Mal in der Youth League, einem Champions-League-Format für U-19 Teams, auf. "Mehmet hat in Dortmund eine ausgezeichnete Ausbildung genossen und für sein Alter eine erstaunliche Ruhe und Souveränität in seinem gesamten Auftreten. Wir konnten uns in einer Trainingswoche gegenseitig gut kennenlernen und sind überzeugt, dass wir gut zueinander passen", sagte Sport-und Marketingvorstand Gerald Kayser.

"Das gute Umfeld in Lüneburg und die junge Mannschaft, die mich sehr gut aufgenommen hat, haben mir meine Entscheidung erleichtert, sodass ich nicht viel überlegen musste. Ich hoffe auf eine erfolgreiche Zeit für die Mannschaft und natürlich auch für mich persönlich", so Mehmet Kurt über seinen Wechsel.

Lüneburg befindet sich zurzeit auf dem neunten Tabellenplatz der Regionalliga Nord. Nach zwei Unentschieden gegen FC St. Pauli und Rehden sollen am Sonntag zu Hause gegen den punktgleichen Tabellennachbarn VfB Lübeck drei Punkte her.

kon

Tabellenrechner Regionalliga Nord
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu M. Kurt

Vorname:Mehmet
Nachname:Kurt
Nation: Deutschland
Verein:Sportfreunde Siegen
Geboren am:09.01.1996