Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
06.07.2015, 13:31

Berliner AK testet Probespieler

Baumgart schielt mit dem BAK nach oben

Berliner AK testet mit Verteidiger Onur Yesilli und Angreifer Evangelos Skraparas zwei Neue. Unterdessen will Trainer Steffen Baumgart in der kommenden Saison den BAK näher an die oberen Tabellenplätze heranführen

Steffen Baumgart
Steffen Baumgart: "Mich reizt einfach das Projekt."
© imagoZoomansicht

Seit dieser Saison leitet Baumgart die Geschicke beim BAK und gibt für die kommende Saison ehrgeizige Ziele aus: "Wir sollten uns nicht schämen, um die ganz oberen Plätze mitspielen zu wollen", sagte der BAK-Trainer im Interview auf der Vereinshomepage der Berliner. Zumindest wolle er Platz sieben aus der vergangen Saison übertreffen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat Baumgart seine Mannschaft bislang punktuell verstärkt. Mit Maurice Trapp, Kevin Stephan und Stephan Flauder soll der Kader an Breite gewinnen. Die vorherrschenden Strukturen seines Vorgängers seien indes "absolut stabil. Das Mannschaftsgefüge ist vollkommen intakt."

"Fussball ist mehr als nur von A nach B zu spielen"

Bislang besteht das Team aber noch überwiegend aus "jungen, entwicklungsfähigen Spielern", so Baumgart. Da gehören auch individuelle Fehler zum Alltag. Für den Trainer ist das aber kein Problem: "Fehler machen gehört dazu und das ist menschlich - man muss jedoch daraus lernen."

Steffen Baumgart stellt trotz der harten Vorbereitung den Spaß am Fußballspielen in den Vordergrund. Dahingehend hat er gute Nachrichten für seine Spieler: "Das Schleiferprogramm ist vorbei", ab jetzt wolle man "langsam anfangen Fußball zu spielen."

"Insgesamt ist die Liga in der Spitze sehr ausgeglichen"

Als Favoriten für die kommende Spielzeit sieht Baumgart den BFC Dynamo, aber "Nordhausen und Zwickau werden sich mit Sicherheit auch nicht verschlechtern." Im Kampf um die Spitze sieht er sechs oder sieben Vereine: "Das macht es ja auch so spannend."

Yesilli und Skraparas im Probetraining

Unterdessen mischen zwei Neue im Training des Berliner AK mit: Defensivspieler Onur Yesilli (bisher 1. FC Union Berlin II) und Angreifer Evangelos Skraparas (Malchower SV 90). Yesilli bestritt in der abgelaufenen Saison 18 Spiele für die inzwischen vom Spielbetrieb abgemeldete U 23 der "Eisernen". Skraparas absolvierte in der letzten Saison 28 Oberliga-Partien für Malchow.

kon

06.07.15
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Yesilli

Vorname:Onur
Nachname:Yesilli
Nation: Deutschland
Verein:Berliner AK 07
Geboren am:15.08.1995

weitere Infos zu Baumgart

Vorname:Steffen
Nachname:Baumgart
Nation: Deutschland
Verein:Berliner AK 07

Vereinsdaten

Vereinsname:Berliner AK 07
Gründungsdatum:15.12.1907
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Berliner AK 07
Lehrter Str. 59
10557 Berlin
Telefon: (0 30) 45 02 44 01
Telefax: (0 30) 45 02 44 27
Internet:http://www.bak07.de/