Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.03.2015, 10:05

Fürth II: Trainer Kleine beginnt neue Aufgabe mit zwei Siegen

Mit Thomas Kleine war "der Start perfekt"

Ex-Profi Thomas Kleine ist seit der Winterpause für die Fürther U 23 verantwortlich, für die er im Herbst noch 14-mal auflief. Mit einem 2:1 gegen Ingolstadt II und einem 3:1 in Illertissen legte sein neues Team einen perfekten Start hin. Am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gastiert Schlusslicht Seligenporten bei den Fürthern (Spielort: Burgfarrnbach) - die Chance, sich weiter Richtung gesichertes Mittelfeld abzusetzen.

Zukunft noch ungeklärt: Thomas Kleine will zunächst mehr Konstanz in die Fürther U 23 bekommen.
Zukunft noch ungeklärt: Thomas Kleine will zunächst mehr Konstanz in die Fürther U 23 bekommen.
© imago

kicker: Herr Kleine, mit dem Start in die Restrunde sind Sie sicher zufrieden?

Thomas Kleine: Auf jeden Fall. Wir sind nach der langen Winterpause und der intensiven Vorbereitung mit dem wichtigen Heimerfolg gegen Ingolstadt und dem Sieg in Illertissen sehr gut reingekommen, sodass man von einem perfekten Start sprechen kann.

kicker: Der Mannschaft fehlte oft die Beständigkeit. Glauben Sie, das wird nun besser?

Thomas Kleine: Wir arbeiten jeden Tag daran, unser Spiel, unsere Kompaktheit und unsere Einstellung zu verbessern. Man muss aber auch ganz klar sagen, dass Leistungsschwankungen bei einer U 23 ganz normal sind. Wenn man dann einmal ein paar Spiele verliert, ist es gerade bei jungen Spielern schwer, den Kopf wieder freizubekommen. Wobei wir eigentlich immer sehr viel investiert haben, dann aber in entscheidenden Phasen oft nicht clever genug waren.

kicker: Sie mussten nun Ihre Karriere als Aktiver etwas früher beenden als geplant. Sind Sie schon im neuen Job angekommen?

Thomas Kleine: Klar. Durch die Umstände bin ich jetzt in einer anderen Position und hundertprozentig in der neuen Aufgabe drin. Ich will jetzt die Jungs von außen in jedem Training und auch in den Spielen weiterbringen.

kicker: Werden Sie auch in der kommenden Saison bei der Fürther U 23 an der Seitenlinie stehen?

Thomas Kleine: Da ist noch nichts entschieden. Das ging ja jetzt alles sehr kurzfristig und schnell. Zunächst ist wichtig, dass wir Punkte sammeln und konzentriert gearbeitet wird. Wie es dann weitergeht, werden wir in den nächsten Wochen sehen.

Interview: Thomas Schmid

Video zum Thema
BFV.TV RL Bayern- 16.03., 09:00 Uhr
Zweiter Sieg im zweiten Spiel für Kleine
Thomas Kleine bleibt weiterhin ungeschlagen. Im zweiten Spiel unter seiner Leitung gelang der zweiten Mannschaft der SpVgg Greuther Fürth ein überraschender 3:1-Sieg gegen den FV Illertissen. BFV.TV präsentiert die Highlights.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
Tabellenrechner Regionalliga Bayern
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kleine

Vorname:Thomas
Nachname:Kleine
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine