Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
07.01.2015, 21:58

Schweinfurter für zwei Jahre gesperrt

Mensah des Dopings überführt

Bittere Kunde für den 1. FC Schweinfurt 05. Joseph Mensah, Mittelfeldspieler des unterfränkischen Regionalligisten, ist wegen Dopings für zwei Jahre bis zum 16. Oktober 2016 gesperrt worden.

Joseph Mensah vom FC Schweinfurt wurde für zwei Jahre wegen Dopings gesperrt.
Joseph Mensah vom FC Schweinfurt wurde für zwei Jahre wegen Dopings gesperrt.
© imagoZoomansicht

Das entschied das Verbands-Sportgericht des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV). Dem gebürtigen Ghanaer wurden in einer Probe Spuren von Amphetaminen nachgewiesen.

Der 29-Jährige war am 12. September nach der Begegnung beim TSV Buchbach (2:1) auffällig geworden. Schweinfurts Gegner hatte gegen die Spielwertung Einspruch eingelegt und bekam nun Recht, das Spiel wird mit 2:0 für Buchbach gewertet.

Mensah wechselte im Sommer 2014 von den Würzburger Kickers zu den Schweinfurtern und absolvierte in der laufenden Spielzeit zehn Ligaspiele für die Unterfranken.

bst

 
Seite versenden
zum Thema