Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.11.2014, 22:52

Fürths Holter und Civelek fallen aus

Reichels Elf trifft auf beste Offensive

Aufgrund einer durchwachsenen Leistung zog Regionalligist SpVgg Greuther Fürth II am vergangenen Wochenende beim FC Schweinfurt mit 1:2 den Kürzeren. Nun erwartet die Mannschaft von Trainer Mirko Reichel am Samstag (14 Uhr) das nächste Kaliber: Mit der Profireserve des TSV 1860 München gibt der aktuelle Tabellenzweite seine Visitenkarte im Stadion am Laubenweg ab. Die Fürther benötigen zwingend einen Dreier, um nicht in die Abstiegszone zu rutschen. Dabei können auf Seiten der Grün-Weißen zwei Akteure jedoch nicht mithelfen.

Mirko Reichel
Braucht gegen 1860 II, nach drei sieglosen Spielen, wieder ein Erfolgserlebnis: Fürths Trainer Mirko Reichel.
© imagoZoomansicht

Die Gäste aus der bayerischen Landeshauptstadt bilden mit den Würzburger Kickers das Spitzenduo in der Regionalliga Bayern. Mit 47 geschossenen Toren reisen die kleinen Löwen zudem mit dem besten Angriff ins Frankenland. "Die Treffer kommen nicht von selbst, 1860 agiert sehr flexibel in Richtung gegnerisches Gehäuse und ist damit sehr erfolgreich. Die Löwen spielen guten Fußball und agieren trotz des jungen Alters aufgrund ihres erkämpften Tabellenplatzes stabil und sicher", blickt Fürths Coach auf den kommenden Gegner voraus.

Nach vier Siegen in Serie setzte es für die Elf von Torsten Fröhling am vergangenen Spieltag eine unerwartete 2:3-Heimpleite gegen den Aufsteiger VfR Garching. Deshalb sind die Münchner nun zwingend zum Punkten verpflichtet, um nicht den Anschluss an Ligaprimus Würzburg zu verlieren. "Wir wollen uns mit aller Macht dagegen stemmen, was wir gegen Schweinfurt nicht geschafft haben. Am kommenden Spieltag müssen wir die Situation auch vom Kopf her annehmen", erklärte Reichel.

Holter verletzt - Civelek gesperrt

Nicht zur Verfügung stehen dem 43-jährigen Übungsleiter dabei der verletzte Dwayn Holter, der sich bei der Nationalmannschaft Luxemburgs einen Außenband-, Innenband- und Kapselriss im Sprunggelenk zugezogen hat. Darüber hinaus muss auch Aykut Civelek pausieren. Der 20 Jahre alte Türke kassierte in der Partie gegen den FC Schweinfurt seine 5. Gelbe Karte.

kon

Tabellenrechner Regionalliga Bayern
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Civelek

Vorname:Aykut
Nachname:Civelek
Nation: Türkei
Verein:Kayseri Erciyesspor
Geboren am:13.02.1994

weitere Infos zu Holter

Vorname:Dwayn
Nachname:Holter
Nation: Luxemburg
Verein:FC Differdange 03
Geboren am:15.06.1995

weitere Infos zu Reichel

Vorname:Mirko
Nachname:Reichel
Nation: Deutschland
Verein:

Vereinsdaten

Vereinsname:SpVgg Greuther Fürth II
Gründungsdatum:23.09.1903
Vereinsfarben:Weiß-Grün
Anschrift:Spielvereinigung Greuther Fürth e.V.
Laubenweg 60
90765 Fürth
Telefon: (09 11) 97 67 68 0
Telefax: (09 11) 97 19 19 15
Internet:http://www.greuther-fuerth.de/