Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
18.09.2014, 23:55

Hamburg II: Nachfolger für Zinnbauer gefunden

HSV II siegt unter Neu-Trainer Petrowsky weiter

Nord-Regionalligist Hamburger SV II baut seine Siegesserie auch ohne seinen bisherigen und zu den Profis aufgestiegenen Coach Josef "Joe" Zinnbauer aus. Unter dem neuen Übungsleiter Daniel Petrowsky, bisher Trainer der U 16 der Hamburger, feierte die Mannschaft am Donnerstag bei der zweiten Mannschaft von Eintracht Braunschweig einen weiteren Sieg.

Daniel Petrowsky
Nachfolger des zu den Profis abgewanderten Joe Zinnbauer: Daniel Petrowsky (li.), hier mit der U16 des HSV.
© imagoZoomansicht

Der bisherige U-16-Coach Petrowsky übernahm am Mittwoch den Nord-Regionalligisten HSV II. Damit trat er die Nachfolge von Zinnbauer an, der die Bundesliga-Reserve mit acht Siegen aus acht Spielen an die Tabellenspitze geführt hatte und am Dienstag zum Cheftrainer der Profis befördert wurde. Petrowsky war als Spieler unter anderem für den 1. FC Union Berlin sowie Dynamo Dresden am Ball und wechselte nach dem Ende seiner aktiven Karriere im Jahr 2010 als Trainer in die Nachwuchsabteilung der Hanseaten.

Auf seinen Einstand auf der U-23-Bank musste der 37-Jährige nicht lange warten. Bereits am Donnerstagabend stand die erste Bewährungsprobe mit der Partie bei der Reserve von Eintracht Braunschweig an. Es war das Duell der Ungeschlagenen, auch der BTSV hatte keines seiner ersten sieben Spiele verloren. Aufgrund von bereits vier Remis rangierte die zweite Mannschaft des Zweitligisten allerdings nur im Mittelfeld der Tabelle.

Gegen Klassenprimus HSV II standen die Braunschweiger allerdings auf verlorenem Posten. Mit 4:1 triumphierten die Hanseaten auch bei den Niedersachsen. Ein Doppelschlag durch Dominik Masek und Nils Brüning Mitte der ersten Hälfte stellte die Weichen, nach Bärs Anschlusstreffer sorgten Tolcay Cigerci und erneut Brüning mit seinem sechsten Saisontor für den Endstand.

Setzten sich auch in Braunschweig durch: Tolcay Cigerci und die zweite Mannschaft des HSV.
Setzten sich auch in Braunschweig durch: Tolcay Cigerci und die zweite Mannschaft des HSV.
© imagoZoomansicht

HSV II setzt neue Maßstäbe

Die Hamburger bauen damit ihre Rekordserie auch ohne Zinnbauer aus. Hannover 96 II, Holstein Kiel und Havelse hatten in der Spielzeit 2012/2013 siebenmal am Stück in der Nord-Staffel gesiegt, ebenso wie Goslar in der Vorsaison. Viktoria Köln (2012) im Westen und Bayern München II (2013) in der Bayern-Staffel feierten jeweils acht Siege zu Saisonbeginn. Die Reserve des Hamburger SV hat nun schon neun Dreier am Stück auf dem Konto - bundesweiter Regionalliga-Rekord.

Tabellenrechner Regionalliga Nord
18.09.14
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Petrowsky

Vorname:Daniel
Nachname:Petrowsky
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV

Vereinsdaten

Vereinsname:Hamburger SV II
Gründungsdatum:29.09.1887
Vereinsfarben:Blau-Weiß-Schwarz
Anschrift:Hamburger Sportverein (Nachwuchsleistungszentrum)
Ulzburger Straße 94
22850 Norderstedt
Telefon: (0 40) 41 55 41 00
Telefax: (0 40) 41 55 41 01
Internet:http://www.hsv.de/