Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.08.2014, 16:07

Magdeburg: Derbyniederlage drückt aufs Gemüt

FCM-Coach Härtel: "Anders als im Eishockey..."

Kann der 1. FC Magdeburg den FC Augsburg überraschen? Am Sonntag (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) trifft der Regionalligist in der ersten DFB-Pokalrunde auf die Fuggerstädter. Die Pokalstimmung stellte sich beim Underdog recht spät ein. Der Grund: ein 2:4 im Derby bei Germa­nia Halberstadt. Aber: Trainer Jens Härtel weiß, wie man Favoriten zum Stolpern bringt. Vor zwei Jahren besiegte er mit dem Viertligisten Berliner AK die TSG Hoffenheim glatt mit 4:0.

Jens Härtel
Da geht's lang: Magdeburgs Coach Jens Härtel kennt den Weg zu einem Pokal-Coup.
© imagoZoomansicht

Es hat ein bisschen länger ge­dauert, bis in Magdeburg in dieser Woche die Vorfreude auf das Duell mit Augsburg so richtig aufkam. Die Pleite im Prestige-Duell in Halberstadt drückte aufs Ge­müt. Auch, weil die Elbestädter innerhalb von 24 Minuten vier Gegentore schluckten. Doch im Gegensatz zu dieser Partie ist der FCM im Pokal nicht Favorit, sondern Außenseiter.

Vor der Begegnung mit Augsburg denkt Übungsleiter Härtel gerne an seine eigenen Auftritte im DFB-­Pokal zurück - als Spieler und als Trainer. In der Saison 1996/97 scheiterte der damalige Abwehrspieler mit dem Zweitligisten FSV Zwickau erst im Achtelfinale am späteren Cup-Gewinner VfB Stuttgart. Zuvor warf er unter anderem Bundesligist 1. FC Köln raus: "Das war schon ein tol­les Erlebnis damals in Stuttgart, obwohl wir 0:2 verloren. Beim VfB wirbelte das magische Drei­eck mit Balakov, Bobic und El­ber, Trainer war ein gewisser Jogi Löw", erinnert sich der 45-Jährige.

Auch Kruschke hat gute Erinnerungen an die erste Pokalrunde

Sein wohl größter Pokal-Coup gelang Härtel 2012 mit dem Berliner AK. Mit dem Regionalligsten triumphierte er über die TSG Hoffenheim: "Da passte alles zusammen", so Härtel, "wir machten damals keine Fehler, gingen mit der ersten Chance 1:0 in Führung, lagen schon zur Pause mit 3:0 vorn." Damals traf auch Kevin Kruschke für den BAK. Der 22-Jährige spielt jetzt für den FCM.

Härtel sieht seine Mannschaft nicht völlig chancenlos gegen Augsburg: "Es gibt immer eine Minimalchance. Anders als im Eishockey kann im Fußball im Pokal schon mal Form Klasse schlagen."

Tabellenrechner Regionalliga Nordost
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kruschke

Vorname:Kevin
Nachname:Kruschke
Nation: Deutschland
Verein:SV Rödinghausen
Geboren am:19.08.1991

weitere Infos zu Härtel

Vorname:Jens
Nachname:Härtel
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Magdeburg

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Magdeburg
Gründungsdatum:22.12.1965
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:1. Fußball-Club Magdeburg e.V.
Friedrich-Ebert-Straße 62
39114 Magdeburg
Telefon: (03 91) 99 02 90
Telefax: (03 91) 99 02 999
Internet:http://1.fc-magdeburg.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun