Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
03.01.2014, 16:20

Hamburg: Zwei Stürmer verpflichtet

Victorias Schnellstart ins neue Jahr

Bei Victoria Hamburg herrscht trotz des letzten Tabellenplatzes die große Hoffnung, dass 2014 die Ziele Klassenerhalt und Pokalsieg erreicht werden können. Zwei Siege in acht Tagen haben dem neue Nahrung gegeben: Dem 2:1 gegen den direkten Konkurrenten SV Eichede folgte ein 1:0 im Pokal beim Vorjahresfinalisten FC Elmshorn. Manager Ronald Lotz legte daraufhin personell nach und holte zwei Stürmer, die helfen sollen, die Sturmflaute zu beheben.

Schwört seine Mannschaft auf die Mission Klassenerhalt ein: Trainer Lutz Göttling (2. v. r.)
Schwört seine Mannschaft auf die Mission Klassenerhalt ein: Trainer Lutz Göttling (2. v. r.)
© ImagoZoomansicht

Trainer Lutz Göttling, der in der Rückserie vom dritten Torwart Felix Sager assistiert wird, bittet seinen Kader schnell wieder zur Vorbereitung, sodass bereits am kommenden Sonntag beim Hallenturnier in Quickborn erste Erfolge zu Buche stehen sollen. Eine Woche später stehen die Hamburger Hallenmeisterschaften auf dem Programm, dazwischen findet noch die Auslosung des Pokal-Viertelfinals statt.

Victoria startet also durch - denn trotz des letzten Tabellenplatzes herrscht an der Hoheluft die große Hoffnung, dass auch 2014 die Ziele Klassenerhalt und Pokalsieg erreicht werden können. Zwei Siege in acht Tagen haben dem neue Nahrung gegeben: Dem 2:1 gegen den direkten Konkurrenten SV Eichede folgte ein 1:0 im Pokal beim Vorjahresfinalisten FC Elmshorn.

Nur 15 Tore in 19 Spielen - jetzt kommen zwei Stürmer

Präsident Helmuth Korte konnte so fröhlich seinen 70. Geburtstag begehen - und für Manager Ronald Lotz waren die Ergebnisse Motivation genug, um personell nachzulegen: Er holte zwei Stürmer. Vom Oberligisten Oststeinbeker SV kommt Mohamed Labiadh (24). Der Deutsch-Tunesier durfte bis 2010 zwei Jahre lang Profiluft beim VfL Bochum schnuppern und wurde danach aber zum Wandervogel. In seinem halben Jahr in Oststeinbek gelangen ihm aber immerhin elf Treffer.

Außerdem neu ist Tim Grundmann (27), der es auch nur ein halbes Jahr beim VfB Nordmark Flensburg aushielt und auf vier Saisontore kam. Zwei andere Offensivkräfte sind zwar noch die großen Hoffnungsträger, werden aber nur noch höchstens 15 Punktspiele für Victoria bestreiten: Jakob Sachs wechselt am Saisonende zu seinem Heimatverein Altona 93. Nach den beiden Stationen VfB Lübeck und Holstein Kiel wird dem 28-Jährigen nun der Aufwand in der Regionalliga Nord einfach zu groß.

Und Benny Hoose (24), der nach seiner Ghana-Reise nun auf der Suche nach seiner Top-Form ist, möchte sich in der kommenden Saison voll und ganz auf seinen Beruf konzentrieren und plant außerdem einen weiteren längeren Auslandsaufenthalt.

Harald Borchardt

 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Victoria Hamburg
Gründungsdatum:05.05.1895
Anschrift:Lokstedter Steindamm 87
22529 Hamburg
Telefon: (0 40) 4 22 51 60
Internet:http://www.sc-victoria.de/index.php?id=207