Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

11.09.2013, 13:43

Meppen: Guter Saisonstart trotz der ersten Heimniederlage

Neidhart freut sich über Flexibilität

Der Saisonstart ist gelungen: Nach neun Punkten aus den ersten vier Spielen war die Euphorie im Umfeld des SV Meppen gestiegen. Doch die 0:1-Niederlage am Samstag gegen den bis dahin sieglosen SV Wilhelmshaven holte die Emsländer zurück auf den Boden der Tatsachen. Ohnehin wachsen die Bäume für die Norddeutschen noch nicht in den Himmel.

Christian Neidhart
"Den Sieg von Wolfsburg nicht vergoldet": Meppens Trainer Christian Neidhart ist trotzdem mit dem Saisonstart zufrieden.
© imagoZoomansicht

"Mit neun Punkten aus fünf Spielen ist der Start zufriedenstellend. Aber wir haben den Sieg von Wolfsburg nicht vergoldet", stellte Trainer Christian Neidhart nach der ersten Heimniederlage nüchtern fest. Erstmals konnten die Emsländer nicht zeigen, was sie bis dahin stark gemacht hatte.

Neidhart profitiert davon, dass alle Positionen im Kader doppelt besetzt sind. Dadurch ist der Konkurrenzkampf groß. Dass der Coach die Mannschaft bei jedem Saisonspiel umstellen musste, hat diese weitestgehend problemlos weggesteckt. Stürmer Ramiz Pasiov verdrängte sogar den torgefährlichen Timo Scherping.

- Anzeige -

Gegen Wilhelmshaven vertrat der junge Hannes Frerichs den gesperrten Stammtorwart Benni Gommert. Den einzigen Patzer, der nach einem Abstimmungsproblem mit Sergej Schmik zum Strafstoß führte, machte der Ex-Münsteraner gleich wieder wett: Er parierte den Elfer von SVW-Kapitän Matthias Tietz.

Tatkräftige Unterstützung

Gelegentlich zeigt die Meppener Abwehr noch Lücken, beim 2:1 in Wolfsburg ließ sie jedoch trotz Unterzahl nichts anbrennen. Auch im Mittelfeld und in der Offensive ist die Handschrift des Trainers zu erkennen: Neben des präzisen Pass- und Kombinationsspiels ist das Pressing ein weiteres Markenzeichen. Hierbei sind die Außenbahnspieler Max Kremer und Martin Wagner, sowie im Zentrum Jens Robben als wichtige Schlüsselfiguren zu nennen.

Die Anhänger honorieren den hohen Einsatz und die große Laufbereitschaft der Mannschaft. Nach zwei Jahren ohne große Höhepunkte kommt die neue Spielkultur an. Selbst während der Niederlage gegen Wilhelmshaven feuerten die Zuschauer das Team kräftig an.

Im Kampf um die nächsten drei Punkte ist Meppen am Sonntag (14 Uhr) bei Hannover 96 II zu Gast.

Uli Mentrup

11.09.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Neidhart

Vorname:Christian
Nachname:Neidhart
Nation: Deutschland
Verein:SV Meppen

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:SV Meppen
Gründungsdatum:29.11.1912
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Sportverein Meppen 1912 e.V.
Lathener Straße 15a
49716 Meppen
Telefon: (0 59 31) 93 01 0
Telefax: (0 59 31) 93 01 50
Internet:http://www.svmeppen.de/

- Anzeige -

- Anzeige -